Wohnen Eine Hütte fürs Herz

Es war einmal ein kleiner Schuppen. Er stand in der hintersten Ecke des Gartens, ein wenig verwittert, aber von Nutzen. Er musste nicht viel können, nur ein paar Schaufeln, Haken, Blumenerde beherbergen. Manchmal diente er sogar mit Bett oder Bank. Bis der kleine Schuppen in Vergessenheit geriet. Die Menschen bauten Carports und Garagen. Der kleine Schuppen verfiel. Nun steht er wieder im Rampenlicht. Wird umgebaut, aufgebockt, drehbar gemacht, verspiegelt und zum neuen Star auf dem Grundstück. Das Buch Tiny Houses zeigt die schönsten Schuppen der Welt.

Kommentare

40 Kommentare Seite 1 von 3 Kommentieren