Paris Fashion Week Der Höhenweg der Mode

Im Alltag wird ja gern darüber verhandelt, ob eine Jogginghose okay ist fürs Büro. Auf dem Laufsteg hingegen geht es eher um die Frage, wie weit die Mode noch gehen kann, um sich selbst zu erneuern. Sogar im Bereich der Haute Couture wurde da in den letzten Jahren ziemlich herumgefetzt. Nicht so dieses Mal: Vier Tage lang schwelgte Paris in geradezu klassischer Eleganz, erfreute sich am schimmernden Schwung der Säume und ließ sich geistreiche Designer-Inspirationen nahebringen. Von Surrealismus bis Sendemast-Frisur: Wir zeigen die Bilder.

Kommentare

4 Kommentare Kommentieren

Das grüne Kleid von Ralph & Russo ist ein Traum.
Zu einem so wundervollen Kleid gehören auch passende Accessoires also auch Strümpfe, z. B. in zartem Lindgrün. Die amerikanische Unsitte, egal zu welchem Anlass, ein Kleid ohne Strümpfe zu tragen, ist eines von vielen kleinen Zeichen amerikanischen Unkultur. Das ist etwa so, als würde man ein drei Sterne Menü ohne Besteck und ohne Teller aus einer Schüssel mit den Händen essen.