© ZEIT ONLINE

: 10 nach 8. Politisch, poetisch, polemisch.

© Marie C.
Serie: 10 nach 8

Migration: Niemals eine Bürgerin

Meine Familie musste aus dem Sudan fliehen. Als Fremde in einer weißen Gesellschaft, ob in den USA oder Deutschland, habe ich viel über Alltagsrassismus gelernt.

© Mike Hutchings/Reuters
Serie: 10 nach 8

Wasserkrise in Kapstadt: Trockenübung am Kap

Die dramatische Dürre in Südafrika führt auch den Reichen vor, wie kostbar Wasser ist. Nur haben sie genug Geld, um ihre Pools zu füllen und Bußgelder zu bezahlen.

© Kaveh Kazemi/Getty Images
Serie: 10 nach 8

Krieg: Es riecht nach Eisen, Blut, Kälte

Der Golfkrieg hat die Kindheit unserer Autorin geprägt. Sie hat ihr Land verlassen und in Deutschland neu angefangen. Aber wer kann sich schon so einfach transplantieren?

© Alen Gurovic/NurPhoto/Getty Images
Serie: 10 nach 8

Kroatien: Die Kultur als Volksfeind

Auch Kroatien rückt nach rechts. Im Namen von Nationalismus und Traditionalismus zensiert die Regierung Kunst und Theater. Kulturschaffende werden ausgegrenzt.

© Lefteris Pitarakis/AP/dpa
Serie: 10 nach 8

Türkei: Und wofür wirst du so angeklagt?

Willkürliche Festnahmen sind in der Türkei trauriger Alltag. Der Fall der Transfrau Diren Coşkun, die ihre Strafe in einem Männergefängnis absitzt, ist kaum bekannt.

© Silver Screen Collection/Getty Images
Serie: 10 nach 8

Sexualität: Bermudadreieck der Lust

Die erste Erektion ist Thema in unzähligen Filmen. Das sexuelle Erwachen von Mädchen hingegen wird entweder instrumentalisiert oder ignoriert. Das muss sich ändern.

© Johannes Simon/Getty Images
Serie: 10 nach 8

Insel Poel: Pö, was?

Vergessenen Orten wohnt etwas Magisches inne. Wie Poel, einer kleinen Insel an der Küste Mecklenburg-Vorpommerns, wo sich auf 36 Quadratkilometern Geschichte ballt.

© Joseph Eid/AFP/Getty Images
Serie: 10 nach 8

Schulalltag in Syrien: Überwachte Tänzer

Das Land, die Stadt, die Schule, in der ich aufwuchs, gehorchten dem Diktat der Baath-Partei. Widerstand im Syrien meiner Jugend war nahezu unmöglich.

© Sonja/Getty Images
Serie: 10 nach 8

Gleichberechtigung: Die ewige Missgunst

Frauen stellen sich gegenseitig Fallen und sind unfähig, Allianzen und Netzwerke zu schmieden. Solange das so ist, bleibt #MeToo bloß ein gut gemeintes Gesprächsangebot.

Serie: 10 nach 8

SPD: Auf dem Parteitag gewesen. Geweint.

Was in Bonn geschah, ist kein Beispiel für die Zerrissenheit einer Gerade-noch-Volkspartei. Sondern für Streitkultur, Gesprächsbereitschaft und Respekt vor Komplexität.