© ZEIT ONLINE

: 10 nach 8. Politisch, poetisch, polemisch.

© Stringer/AFP/Getty Images

Frauenrechte: Wie die Iranerinnen ins Stadion kamen

Fußball ist für alle da? Das gilt leider nicht in Teheran. Frauen wird der Zugang zu Stadien verwehrt. Während der WM-Vorrunde war der Jubel jetzt umso lauter.

© John MacDougall/AFP/Getty Images

Wohnen auf dem Land: Neu hier oder schon angekommen?

Auf dem Land wird jede Veränderung neugierig beäugt. Aber es sind die zugezogenen Städter, die die größte Angst haben, es könnten noch mehr ihresgleichen kommen.

© Maan Mouslli

Integration: Ankunft mit Milchreis

Der Geschmack von Integration: Geflüchtete bringen ihr Leben, ihre Kultur, ihre Küche mit nach Deutschland. Unterwegs mit dem syrischen Filmemacher Maan Mouslli

Asylrecht: Auch ich bin das Volk!

In meinem Namen sollen Menschen in Kriegsgebiete abgeschoben werden? Zu meiner Sicherheit werden Menschen in Lagern festgehalten? Ich will das ganz bestimmt nicht.

"Ocean's 8": Neue Frauen-Bande

Mit "Ocean's 8" gibt es jetzt eine äußerst unterhaltsame Gaunerkomödie mit Frauen als Präzisionskriminellen. Doch warum ist die Rollenvariation überhaupt erwähnenswert?

Euripides: Medea, die Urfeministin

Viele Menschen befällt schon bei der Nennung des Namens das blanke Grauen. Aber für mich ist die Medea von Euripides eine Pionierin im Kampf für Gleichberechtigung.