Während in Deutschland im Dezember 1945 die Zahl der Beschäftigten in der Kohlenförderung auf 77 v. H. der Vorkriegszeit und die Förderung sogar auf 41 v.H. gefallen ist, stieg in Frankreich die Beschäftigungszahl auf 133. die Förderungszahl fiel jedoch im gleichen Zeitraum auf 91 v.H. In Belgien stieg die Beschäftigungszahl auf 114, während die Förderung nur 73 v. H. der Vorkriegsleistung erreichte. Holland weist einen Anstieg der Beschäftigten auf 110 v. H. auf, jedoch wurden nur 46 v. H. der Friedensproduktion gefördert.

Die Welt-Fleischerzeugung ist im Jahre 1945 um 3 Millionen Tonnen zurückgegangen. Die nordamerikanische Produktion fiel seit 1944 um 1041 Tonnen; die europäische Fleischerzeugung ausschließlich Rußlands erreichte nur 57 v.H. des Vorkriegsdurchschnitts.

*

Wie die Seefahrtskommission der Vereinigten Staaten mitteilt, ist die Handelsflotte der Vereinigten Staaten von 12,1 Millionen Ladegewichttonnen im Jahre 1939 auf 56,8 Millionen Tonnen im Jahre 1945 gestiegen. Die englische Handelsflotte ist im gleichen Zeitraum von 23,3 Millionen auf 19,6 Millionen Ladegewichtstonnen gesunken.

Nach Schätzungen industrieller Sachverständiger werden im Februar Waren im Werte von über 60 Millionen Pfund aus England exportiert werden. Das ist mehr als doppelt soviel als im November 1945.

*

Die Konsumgenossenschaft Finsterwalde hat zzt. 31 000 Mitglieder; d. h., daß etwa die Hälfte aller Haushaltungen dort angeschlossen ist. Die Genossenschaft betreibt heute sechs Bäckereien, eine Molkerei und eine Auto-Reparaturwerkstatt. Im Kreis Kalau sind 54 Prozent aller Haushaltungen konsumgenossenschaftlich organisiert.