Der Generalsekretär der UNO, Trygve Lie, bat die 51 Mitgliedstaaten um Auskunft über die Lebensmittellage. – Die Welternährungslage wird im September auf der Vollversammlung der UNO erörtert werden.

Der Vizekönig von Indien, Lord Wavell, hat Herbert Hoover, den Vorsitzenden des Ausschusses Sur Bekämpfung der Lebensmittelnot, eingeladen, nach Beendigung seiner Europareise Indien einen Besuch abzustatten.

Der persische Botschafter in Washington hat beim Sekretariat der UNO formell Protest gegen das Vorgehen der Sowjetunion in Persien eingelegt.

England lehnte den französischen Vorschlag, durch einen gemeinsamen Schritt Großbritanniens, Amerikas und Frankreichs die spanische Frage vor den Weltsicherheitsrat zu bringen, ab.

Der südafrikanische Premierminister Smuts erklärte, seiner Auffassung nach sei die Gefahr für einen neuen Krieg gering.

Die Vereinigten Staaten werden nötigenfalls zur Unterstützung des Zieles und der Grundsätze der Verfassung der UNO ihre Armee einsetzen, erklärte Außenminister Byrnes am Sonnabend in einer Rede zur Feier des St.-Patrick-Tages in Neuyork.

Stalin übte scharfe Kritik an der Churchill-Rede in Fulton. Die Rede sei geeignet, Zwietracht zwischen den Vereinten Nationen zu säen und widerspreche dem Bündnisvertrag zwischen Großbritannien und der Sowjetunion.