Von Horst Lange

In der Dämmerung ein kalter Regen,

Der aus müdem Himmel stäubend fällt,

Zwischen Schlehdorn und den Brombeerschlägen

Endet die gequälte Welt.

Leise rührt sich das Entlaubte,

Dem kein Herbst das Leben raubte.