Von Tami Oelfken

Von Lüften kaum gefächelt / durchs ungewisse Blau – / hat uns die Sonn’ gelächelt – / wie eine schöne Frau –" und nach einer kleinen Pause jubelt der Refrain noch einmal: "Hat uns die Sonn’ gelächelt – / wie eine schöne Frau."

Die Stimme im Nachbarhause starb dahin, eine tiefe warme Frauenstimme. Dann folgten noch zaudernd wenige Töne auf dem Klavier, als würde es ihnen schwer, Abschied zu nehmen von so viel schwellendem Gefühl.

Das Fenster, aus dem das Lied erklungen war, war weit geöffnet, und eine Gardine bauschte sich im Frühlingswind heraus, wie eine verschwenderische weiße Wolke.

Gina hob den Kopf noch eine Weile und lauschte; aber es blieb jetzt still, nur eine ferne Tür schloß sich, als mache sie mit diesem kleinen, dumpfen Knall das Schlußzeichen.

Da machte sie wie erwachend einen Ruck, bog ihr Rückgrad weich nach hinten und gab ihrem Körper einen elastischen Schwung, um die Schaukel von neuem in Bewegung zu setzen. Sie wiegte sich langsam hin und her wie eine Blume im Wind, und bei jeder Bewegung gaben die Ringe, in denen die Taue befestigt waren, ein quietschendes Geräusch von sich, weinerlich gezogen wie eine äffige Melodie.

Die Schaukel hing bei Hashagens im Hainbuchengang, unter dem dreifenstrigen Gartenzimmer. Die Buchen waren mit verheißungsvollen, spitzen Knospen gespickt, kleine goldbraune eingewickelte Fahnen, deren Umhüllungen schon lose und unordentlich waren, weil drinnen die Kraft rumorte und sie abwickeln wollte zu lenzlichen Fanfaren. Aber heute bildeten die durchsichtigen Kronen noch ein verworrenes Gitterwerk gegen einen zarten, hellblauen Himmel voller runder weißer Frühlingswölkchen, die verträumt umherruderten und nicht recht wußten, wohin. Der Garten, der in Terrassen zur Fletstraße hinunterstieg, war in seine Beete eingeteilt, die voll dunkler, fruchtbarer Erde dalagen und auf den Segen warteten. Über die Beete flatterten an langen Fäden kleine glänzende silberne Vierecke, die im Winde taumelten und deren blendendes Geglitzer die Hänflinge undSpatzen verscheuchen sollte.