Das französische Kabinett hat auf die Forderung der Gewerkschaften hin, die eine Lohnerhöhung um 25 v. H. verlangen, den Vorschlag gemacht, die Löhne der untersten Lohnklassen, in denen etwa ein Viertel der Gesamtlohnsumme gezahlt wird, um 20 v. H. zu erhöhen, und außerdem die Familienzulage um etwa 60 v. H. heraufzusetzen.

Die Beschäftigung deutscher ‚,Spezialisten“ in England wird von der britischen; Vereinigung der Strumpfwirker und Nadelmacher gefordert.

Die Kunstfasererzeugung in Italien ist im ersten. Vierteljahr 1946 wieder auf 2,6 Mill. kg gestiegen, verglichen mit einer Jahresproduktion von 3,6 Mill. kg im Vorjahr und rund 15 Mill. kg im Rekordjahr 1941.

Die argentinischen Guthaben in den USA im Betrage von 700 Mill. Dollar sind jetzt freigegeben worden.

12 Bankiers und Industrielle sind von Präsident Truman in einen Rat für die Finanzierung des internationalen Aufbaus berufen worden.

Die Alpine Montangesellschaft und die früheren Reichswerke in Linz nehmen ihren Betrieb wieder auf. Man rechnet damit, daß es Österreich gelingen wird, statt Deutschland die Länder Südosteuropas mit Stahl zu versorgen.

Die Lebensmittelration in Polen ist jetzt auf 2100 Kalorien täglich erhöht worden.