In der Gewerkschaftsleitung für die britische Zone heißt es im Zusammenhang mit der Forderung auf Lohnerhöhungen, die Ordnung der Preise und Löhne könne, nach Auffassung der Gewerkschaften, nur dann Bestand haben, wenn eine stabile Währung vorhanden sei. Es wird daher eine sofortige Reform der Währung verlangt, die alle Geld- und Sachwertbesitzer gleichmäßig belastet.

Der Präsident der deutschen Zentralfinanzverwaltung für die Sowjetzone erklärt: "Der wirtschaftlich und psychologisch richtige Augenblick für die Inangriffnahme des Währungsproblems ist gekommen."

In Thüringen sind 5720 von insgesamt 6212 industriellen Betrieben wieder voll beschäftigt, und zwar zumeist für Reparationen, wie Landespräsident Dr. Paul mitteilte.

Russische Baumwolle wird von der Baumwollspinnerei Zwickau verarbeitet, während die Zwickauer Kammgarnspinnerei, mit einer Belegschaft von 380 Köpfen, neuerdings Zellwolle, verspinnt

Aus Freiberg (Sachsen) wird berichtet, daß 26 v. H. der Bevölkerung auf die öffentliche Fürsorge angewiesen sind.

4700 Tonnen russische Wolle werden in Riesa ausgeladen und an die Textilwerke Sachsens zur Veredlung geliefert.

Um 10 bis 12 v. H. sind die Sollziffern der Produktion im sächsischen Braunkohlenbergbau für das erste Vierteljahr 1946 überschritten worden. Diese Leistung konnte nur durch Einlegen von Sonntagsschichten erzielt werden. Im Steinkohlenbergbau wurde das Produktionssoll von 582 000 Tonnen um 10 000 Tonnen überschritten.