Der Europa-Verlag (Dr. Elsaesser), Freiburg im Breisgau, erhielt dieser Tage dieLizenz zur Aufnahme seiner Tätigkeit. Die Verlagsarbeit wird hauptsächlich der Herausgabe einer Buchreihe gewidmet sein, die die wichtigsten "aktuellen Probleme des deutschen Wiederaufbaues" behandeln wird.

*

Nach den Aufführungen von "Romeo" und "Zauberinsel" von Sutermeister wurde jetzt in Zürich eine dritte Oper des schweizerischen Komponisten, "Niobe", uraufgeführt. Die einzige Solopartie sang Hilde Konetzni von der Wiener Staatsoper.

*

Die Kamera Filmproduktion G. m. b. H. in Hamburg bereitet augenblicklich unter dem Arbeitstitel "In jenen Tagen" (Geschichten eines Autos) den ersten Spielfilm vor. Das Drehbuch schrieb Helmut Käutner, der zusammen mit Ernst Schnabel die Regie führen wird. Die Musik komponiert Bernhard Eichhorn. An der Kamera steht Igor Oberberg.

*

Einen "Kultur- und Friedenspreis" von 10 000 Reichsmark für die hervorragendsten Leistungen auf dem Gebiet der den Weltfrieden fördernden Literaturwissenschaft und bildenden Kunst, haben die Freie Deutsche Liga und der Kulturring der Freien Deutschen Liga in Dortmund gestiftet.