In Heidelberg soll eine Musikhochschule unter Leitung von Dr. Fritz Herrn, einem Schüler Felix von Weingartners, errichtet werden. Die Hochschule wird ein Musiklehrerseminar, eine Orchesterschule und eine Vorschule für die Jugend einschließen.

*

Eine Ernst-Barlach-Gesellschaft ist in Hamburg zu dem Zweck gegründet worden, Wesen und Werk Ernst Barlachs dem deutschen Volke immer näher zu bringen, seinen künstlerischen Nachlaß zu sichern und zu pflegen und hierfür Gedächtnisstellen zu errichten und zu unterhalten. Die Gründerversammlung wählte zum Vorstand einstimmig Minister a. D. Adolf Grimme, Hannover, Regierungsdirektor a. D. Dr. Friedrich Droß, Verden, und Studienrat Alfred Heuer, Elmshorn. Beitrittserklärungen nimmt entgegen die Geschäftsstelle in Verden an der Aller, Brunnenweg 47.

*

Der Berliner Morus-Verlag bringt Theodor Haeckers "Die Versuchungen Christi" heraus. Diese Schrift gehört zu den letzten Arbeiten des katholischen Philosophen und Kulturkritikers, der kurz nach Kriegsende 1945 gestorben ist.

Eine große Wiesbadener Kulturwoche soll vom 22. bis 27. September veranstaltet werden. Gleichzeitig ist eine naturwissenschaftliche Tagung in Wiesbaden vorgesehen. In der Kulturwoche sind festliche Aufführungen des Großhessischen Staatstheaters und eine eine Gerhart-Hauptmann-Feier, Dichterlesungen und eine Ausstellung moderner Malerei geplant.