Er ist kein Bauer, er hat nicht dessen Sinn für Humor und nicht seine schlechten Manieren." Dies war der Einwand einer sozusagen kopfschüttelnden Mißbilligung, den der traditionelle Führer der polnischen Bauern, Vincenz Witos, gegen Mikolajczyk zu erheben pflegte, wenn die Rede auf diese junge und aufstrebende Kraft in der bäuerlichen Genossenschaftsbewegung kam, deren Leiter in Posen Mikolajczyk war. In der Tat, Bauer war Mikolajczyk von Haus aus nicht. Sein Vater hatte sich als Arbeiter in Westfalen durchgeschlagen, ehe die Familie nach dem ersten Weltkrieg nach Posen zurückkehrte. Ob er nicht den bäuerlichen Sinn für Humor hatte, ist zum mindesten fraglich. Daß er aber nicht "die schlechten Manieren eines Bauern" hatte, sollte der Polnischen Bauernpartei auf politischem, ja internationalem Feld noch zugute kommen. Witos, der seine Gegnerschaft gegen das Pilsudski-Regime mit der Flucht ins Ausland bezahlen mußte, wurde bald durch Mikolajczyk als Führer der Bauernpartei ersetzt. Auch er mußte dann den Weg in die Emigration antreten, allerdings nicht aus innenpolitischen Gründen, sondern infolge des Überfalls Deutschlands auf Polen.. Vom polnischen Nationalkomitee in Paris führte ihn der Weg in die Exilregierung des Generals Sikorski in London. Als Sikorski im Flugzeug tödlich verunglückte, wurde Mikolajczyk sein Nachfolger, und da er die aktivistische antirussische Politik Sikorskis nicht mitgemacht hatte, fand er die Billigung auch des sowjetischen Verbündeten der Westmächte. Aber diese Billigung und der gute außenpolitische Kontakt Mikolajczyks mit Moskau haben es nicht verhindern können, daß die volle Gegensätzlichkeit der ethischen und innenpolitischen Auffassungen dieses Mannes zum bolschewistischen Regime, in dem Augenblick aufbrechen mußten, als er in der Heimat selbst wieder an verantwortlichem Posten zu stehen hatte. Der systematische. Kampf des kommunistisch dirigierten Regierungsblocks in Warschau gegen die Mikolajczyk-Partei in Polen ist ein Ausdruck dieses Gegensatzes und die Methoden, deren sich der Regierungsblock bedient hat. verdeutlichen ihn nur noch Daß Mikolajczyk heute als Folge dieses durch Tenor, erzwungenen Regierungserfolges eine schwere Krise auch innerhalb seiner Partei durchmacht. spricht nur für die Unbestechlichkeit seiner Partei durchmacht, politischen Konzeption. -nn