Die dentsche Loggerfischerei hat ihre Saison beendet. es liegen jetzt die Fangergebnisse ihrer Leistungen vor. Diese Fischerei, auch die „große Heringsfischerei“ genannt, wird mit Treibnetzen während der Monate Mai bis Dezember auf den Hering betrieben.

In großen, stehenden Netzen. fängt sich der Hering mit den Kiemen und kommt völlig unbeschädigt an Deck wird sofort „gekehlt“, gesalzen und in Fässer – Kantjes – verpackt. Ein Kantje ist das auf See gefüllte Faß, dessen Inhalt gewichtsmäßig schwankt, im allgemeinen jedoch mit etwa 70 kg angegeben werden kann.

Die Fischerei beginnt Ende Mai in der Höhe der Shetlandinseln. Sie geht über die bekannten Fangplätze der deutschen Trawl-Heringsfischerei – Fladengrund, Gat und Doggerbank – bis an den Eingang des Kanals. Diese Heringsfischerei wird also in Gebieten betrieben, für die die Einschränkungen der Fangtätigkeit, von der die deutsche Dampfer-Hochseefischerei betroffen. wird, nicht bestehen.

Die Loggerflötte hatte im Jahre 1938 170 Fahrzeuge. In der verflossenen Saison konnten jedoch nur 55 Logger auslaufen. Auch die Loggerflotte hatte während des Krieges empfindliche Verluste. Der Ablauf der Saison 1946 geht aus der folgenden Übersicht hervor und macht den gegenwärtigen Leistungsstand an einem Vergleich mit dem Jahre 1938 deutlich. Nach diesen Zahlen sind 1946 etwa 43 v. H. der Vorkriegsfänge mit 30 v. H. der Vorkriegsflotte hereingeholt worden.

Unsere Loggerflotte, die jetzt bis auf wenige Fahrzeuge in den Häfen liegt, wird überholt, und bereitet, sich für den Heringsfang der Saison. 1947 vor. Sie hat außerordentliche Schwierigkeiten zu überwinden. Die Beschaffung von Fässern, Tauwerk und Netzen erfordert größte; Anstrengungen; ernstliche Sorgen bereitet die Durchführung einer unerläßlichen Konservierung der „Netze, die bisher in Holland vorgenommen wurde und vorläufig-kein brauchbares Ersatz verfahren hat.

In der kommenden Saison ist mit dem Auslaufen einer größeren Zahl von Loggern (wahrscheinlich über hundert Fahrzeuge) zu rechnen, so – daß ein besseres Fangergebnis erwartet werden kann. dp.

Wunderwerk Wiesmoor