Vou Panteleimon Romanow

Eine fünfköpfige Familie saß schon drei Stunden überm Fragebogen. Die Fragen waren die üblichen: Alter, Abstammung, Beruf bis zur Oktoberrevolution und so weiter.

"Das ist mir ein Teufelsstückchen! Da langt schier die Kraft nicht aus!", sagte das Familienoberhaupt. sich den Schweiß vom dicken Nacken wischend. "Nur fünf kleine Zeilchensind’s, – kommst dabei aber ins Schwitzen, als wenn du eine ganze Lastfuhre ziehen müßtest!"

"Wo sind wir denn stehengeblieben?", fragte die Frau.

"Wo? Immer beim nämlichen.Bei der Abstammung natürlich! Ich habe vergessen, was ich das letztemal geschrieben habe. Das ist, die ganze Sache!"

"Vielleicht merken sie’s gar nicht, wenn was anderes dasteht?"

"Wieso denn nicht? Wenn es doch das gleiche Amt ist!. Schwätz keinen solchen. Unsinn!"