DIE ZEIT

Die Kunst des Möglichen

In Hannover fanden kürzlich Besprechungen zwischen der CDU-CSU und der SPD statt. Zur Debatte stand die Frage, ob es jetzt bereits möglich sei, auf dem Weg über die politischen Parteien eine „Nationale Repräsentation“ des deutschen Volkes ins Leben zu rufen.

Die Apparatur

Das Wirtschaftsprogramm beider Zonen“, so heißt es in einer jüngst ergangenen offiziellen Verlautbarung von britischer Seite, „setzte Anfang dieses Jahres ein.

Sonderfriede?

Einen Sonderfrieden mit Deutschland abzuschließen, falls man nicht bald zu einer Verwirklichung des Potsdamer Abkommens, gelange, schlug der frühere Präsident Hoover in einem Memorandum vor, das er dem Bewilligungsausschuß des amerikanischen Repräsentantenhauses vorgelegt hat.

München Berlin

Die Initiative des Bayrischen Ministerpräsidenten Dr. Ehard hattedie Chance, den immer dichter gewordenen Eisernen Vorhang zwischen der Ostzone und den westlichen Zonen aus eigener deutscher Souveränität etwas hochzurollen.

Gespräche mit Pieck und Grotewohl

Pieck und Grotewohl, deren Titel als „Führer der Sozialistischen Einheitspartei Deutschlands“ aus Lautsprecherwagen weithin durch Bremen erschollen, hatten sich bereit erklärt, bevor sie in einer Kundgebung sprechen sollten, einem Kreis.

De Gasperi ohne die Linke

Nachdem der Versuch, die an ihren inneren Gegensätzen chronisch dahinsiechende Koalition der drei großen italienischen Parteien wiederzubeleben, gescheitert ist, hat nun die Entwicklung – auch in Rom dazu geführt, die äußerste Linke, ähnlich wie in Frankreich, aus der Regierung auszuschalten.

WOCHENÜBERSICHT

Die Jahreskonferenz der Labour Party wurde in Margate zwischen dem 26. und 30. Mai abgehalten. In den Vollzugsausschuß derPartei wurde kein Anhänger der Keepleft-Grappe, des linken Flügels der Partei, gewählt.

Unruheherd Griechenland

Die vomWeltsicherheitsrat ernannte Untersuchungskommission für die Grenzzwischenfälle in Nordgriechenland hat ihre Tätigkeit in Europa abgeschlossen.

Die Not der Vertriebenen

„Soweit mir bekannt, vertritt die Militärregierung in übrigen wohl mit Recht die Meinung, daß der Flüchtling als Flüchtling anzusprechen sei, solange er auf der Flucht ist; sobald er in eine Gemeinde eingewiesen ist und seinen Wohnsitz begründet hat, sei er eben kein Flüchtling mehr.

Menschenwürde ohne Illusion

Auf der großen Tagung des Kulturbundes zur demokratischen Erneuerung Deutschlands in Berlin, auf der Vertreter aus allen Zonen anwesend waren, hielt Johannes R.

Politik mit Musik

Dies ist in der ganzen Welt eigentlich recht einfach geregelt: Wenn jemand einen politischen Vortrag hören will, geht er in eine politische Veranstaltung. Wenn jemand ein berühmtes Quartett kksssdie Musik spielen hören will, geht er in ein Konzert.

Legenden der Milchstraße

Solange Menschen den Himmel betrachtet haben,staunten sie fragend vor dem breiten, mild leuchtenden Bande, das im Kreise den ganzen Himmel wie ein ungeheurer Bogen, umschloß.

Die Gegenwart im Spiegel der Antike

Wer im Peloponnes auf dem Berghügel von Mykeye rastet und, wie Backofen, Sinn für die mythische Geschichte entwickelt, der taucht schaudernd in einen wüsten Abgrund: Schatten, triefend von Blut, die Walstatt der Erschlagenen, Mutter- und Gattenmord.

Plattdeutsches Theater

Wer erinnert sich nicht gern und mit Schmunzeln jener biederen und gewöhnlich in der behaglichen Sprache der Heimat von Laienspielern dargebotenen Theaterstücke, die vor dem ersten Weltkriege selbst in kleinen Landstädten zur Aufführung kamen! Es gab zwar Leute – und diese fanden sich namentlich unter den mit der Großstadt in Berührung gekommenen Provinz-Snobs –, die hochmütig auf ein „Volkstheater“ dieser Art herabblickten und die „Dialektbühne“ ablehnten.

Über die Kurzgeschichte

moralisierend oder verrucht: sie wollen nichts als unterhalten, und zwar in der kürzesten Zeit und mit den kräftigsten Mitteln, Ja, und so kam es, daß der Leser mißtrauisch gegen diesen Typus der Literatur wurde.

„Glaube an mich“

Der Schuster hat kein Material, die Schuhe zu besohlen. Der Elektriker hat keinen Draht So eben auch die Filmleute Materialschwierigkeiten, und auch in Österreich scheint alles, knapp zu sein.

Unerbittliche Zahlen

Wie groß ist der Bevölkerungszuwachs und die Zunahme der Bevölkerungsdichte, die durch Evakuierung und Umsiedlung hervorgerufen wurden? Wie verteilen sich diese auf die einzelnen Gebiete? Wie setzt sich die Bevölkerung nach Alter und Geschlecht zusammen? Zur Beantwortung, dieser und anderer Fragen waren allgemeine statistische Erhebungen, als Grundlage jeglicher Planung und Lenkung des Arbeitseinsatzes Und des Wiederaufbaus, unentbehrlich.

Kurze Wirtschaftsmeldungen

Der Wirtschaftsrat für beide Zonen, dessen Sitz jedenfalls Frankfurt am Main sein wird, soll aus 54 Mitgliedern bestehen. Sie unterliegen keinen parteipolitischen Bindungen und müssen auch nicht Mitglieder der Landesparlamente sein, die ihre.

Dollarperspektiven

AlleLänder, die der Krieg heimgesucht hat – Rußland nicht ausgeschlossen – hoffen auf eine Dollarhilfe. Eine ganze Reihe von Ländern haben bereits diese Hilfe in Anspruch genommen.

Zuviel Fische?

Während des Krieges hatten die Fischereiflotten an der amerikanischenAtlantikküste mehr als gut verdient, mit ihnen die von Kanada, Neufundland und Island.

+ Weitere Artikel anzeigen