vom 29. Mai bis 4. Juni 1947

Die Jahreskonferenz der Labour Party wurde in Margate zwischen dem 26. und 30. Mai abgehalten. In den Vollzugsausschuß derPartei wurde kein Anhänger der Keepleft-Grappe, des linken Flügels der Partei, gewählt.

Den baldigen Abschluß eines – britisch – sowjetischen Handelsvertrages erhofft der britische Lordpräsident und Planungsminister Morrison, wie in seiner Rede zur Eröffnung der Wirtschaftsdebatte auf dem Kongreß der Labour Party zum Ausdruck kam. Rußland hat bei Großbritannien in Vorschlägen verschiedener Form um einen größeren Kredit nachgesucht und zu verstehen gegeben, daß die Annahme eines dieser Vorschläge notwendig sei, bevor irgendein neues britisch-sowjetisches Handelsabkommen abgeschlossen werden könne, wurde von zuständiger britischer Seite mitgeteilt.

*

Präsident Truman legte dem Kongreß eine Gesetzesvorlageüber die militärische Zusammenarbeit mit den lateinamerikanischen Staaten vor, die den Verkauf von Kriegsmaterial und die Standardisierung der-Waffen vorsieht und in die auch Kanada miteinbegriffen werden soll.

– Den Zeitpunkt zu Verhandlungen über das Schicksal der italienischen, Kolonien halten die USA nach einer Erklärung General Marshalls noch nicht für gekommen. –

Die USA wollen eine „arktische Verteidigungsfront“ aufbauen, erklärte, der Befehlshaber, der Luftstreitkräfte, General Spaatz, vor dem Bewilligungsausschußdes amerikanischen Repräsentantenhauses.