Die Exportmesse der Westzonen wird vom 18. August bis 7, September 1947 in Hannover stattfinden.

Die Leipziger Herbstmesse findet als Mustermesse vom 3. bis 7. September 1947 statt. Ausstelleranmeldeschluß wurde auf den 1. Juli festgesetzt.

Trotz beschränkter Kohlenzuteilung betrug die Rohstahlerzeugung der britischen Zone im Mai 1947 217 000 t Rohstahlblöcke und Stahlguß.

Außenminister Bevin gab im Unterhaus bekannt, daß die Sowjetzone aus der Ernte des Jahres 1946 bis Ende Mai 1947 an die Vereinigten Westzonen 126 000 t Getreide, 110 000 t Kartoffeln und 24 000 t Zucker geliefert hat.

30 000 t Sojabohnen wurden durch die Fettkonvention in Washington für die Vereinigten Westzonen zugesagt. Teilsendungen trafen bereits ein.

Das VAW Minden kündigte an, daß nach dem 30. Juni 1947 keine weiteren Beschlagnahmen von Patenten erfolgen werden.

Die US-Zone lieferte bis einschließlich Mai 1947 62 000 t Industrieausrüstungen als Reparationsleistungen.