DIE ZEIT

Walther Rathenau

Vor 25 Jahren, am 24. Juni 1922, wurde Walther Rathenau, der damals Außenminister des Deutschen Reiches war, auf der Fahrt ins Auswärtige Amt von einem Auto aus, das seinen Wagen überholte, durch fünf.

Reaktion

Vor 14 Tagen zeigte unser Bild auf der ersten Seite zwei unheimlich teuflische Gestalten, die mit klobigen Keulen miteinander losgehen.

Die Regierung der Ostzone

Die Sowjetzone wird in der breiteren Öffentlichkeit vor allem als politisch-psychologische Einheit oder Sonderung empfunden.

Wiener Küche

Der österreichische Bundeskanzler Dr. Figl hatte eine vertrauliche Besprechung mit dem, Führer der österreichischen Kommunisten, Dr.

Saar: Eiserner Vorhang wird verlegt

Der französische Oberkommandierende in Deutschland, General Keenig, hat angeordnet, daß der eiserne Vorhang der das Saalgebiet von Deutschland abtrennt.

Regierungen und Programme

Das kapitalistische Wirtschaftssystem hat sich an seinen eigenen Gesetzen totgelaufen. Für die Neuordnung der Grundstoffindustrie scheiden sowohl die bisherige großkapitalistische Wirtschaftsweise wie auch eine einseitige bürokratisierte Staatswirtschaft aus.

Umstrittene UNO-Streitmacht

Als der Militärausschuß der UNO den Bericht zur Frage seiner künftigen Streitmacht vorlegte, zeigte sich, wieweit man auch auf diesem Gebiet von der Erfüllung selbst der bescheidensten Ideale noch entfernt ist.

Die neue Großmacht

Die deutschen Arbeitervertreter, die als Gäste am Kongreß des Weltgewerkschaftsbundes in Prag, teilnahmen, kamen mit dem befriedigenden Ergebnis zurück, "im Prinzip" in den Bund aufgenommen zu sein.

WOCHENÜBERSICHT

Die Sowjetunion will, wie Gromyko Vor der Atomkommission der UNO erklärte, einem Sanktionssystem gegen Nichteinhaltung von Atomkontrollbestimmungen nur dann ihre Zustimmung geben; wenn dieses System dem Vetorecht der Großmächte, unterworfen bleibt.

"Curry und Reis"

Es gibt nur wenige Menschen in Hamburg", sagte mein Onkel Ferdinand, "die einen Curry mit Reis richtig zubereiten können." Wir beide saßen rechts und links von dem Tisch, an dem meine Mutter, wie es jeden Donnerstag geschah, mit Vetter Ewald grabuge spielte, ich mit meinen neunzehn Jahren sehr erhaben über diese Beschäftigung, die mir ein unnützer Zeitvertreib schien, er, der die Maxime hatte, daß Zeitvertreiben die wichtigste Lebenskunst sei und der daher auch nie eine Uhr in seiner Wohnung duldete, mit gespannter Aufmerksamkeit auf das Spiel achtend.

Die Zigarette

Sprechen wir zunächst von den Troßbuben; vielleicht wird dann deutlicher, was ich von der Zigarette sagen möchte. Troßbuben, nicht wahr, sind jüngere Leute im Gefolge eines Heeres.

In jenen Tagen

In dem ersten Film der britischen Zone, "In jenen Tagen", der nach seiner Uraufführung in Hamburg (Waterloo) auch in Berlin erfolgreich anlief, ist ein Gegenstand, ein Ding Mittelpunkt des Geschehens.

Das Ding und seine Bedeutung

Ein Blick auf die Entwicklung der Literatur von der ausgehenden Romantik bis zur Gegenwart läßt uns einen von Jahrzehnt zu Jahrzehn: deutlicher werdenden Verzicht bemerken: den Verzicht auf das Dramatische im geschilderten Geschehen, den Verzicht auf die .

Eine neue Form der Oper

War es RichardStrauß oder Hans Pfitzner, der, nach der modernen antiromantischen Musik gefragt, mit ebensoviel Derbheil wie mit jener den Musiker kennzeichnenden klanglichen Variationslust antwortete: "Egk mich am Orff!"? Von Egk haben wir unlingst neue Werke in einem Baden-Badener Konzert gehört; von Orff hörten wir jetzt die Uraufführung seiner Oper "Agnes Bernauerin", und wenn man den ersten Reaktionen der Kritik Glauben schenken will, wird es vielleicht in Bälde einen Fall Orff geben, wie es einmal einen Fall Wagner gegeben hat.

Notizen

Die ersten internationalen Musikfestwochen in Wien wurden mit einem Konzert der WienerSymphoniker eröffnet. Sie werden bis zum 30.

Der Fall Mathilde Ludendorff

Vor einiger Zeit meldeten die Zeitungen, daß Ludendorffs "Bund für Deutsche Gotterkenntnis", der sich unter dem abgeschwächten Titel eines "Bundes für Gotterkenntnis" neu auftun wollte, in der britischen Zone nicht zugelassen worden sei.

Hunger als Krankheit

Wenn vor dem Kriege in Deutschland ein Kandidat der Medizin fürs Examen büffelte, dann, paukte er sich gern auch die Symptome des Hungerödems ein.

Kurze Wirtschaftsmeldungen

Deutsche Firmen dürfen jetzt Geschäftsabschlüsse im Fernsprech- und Telegrammverkehr mit dem Ausland tätigen. Diese Erlaubnis bleibt auf die Unternehmen in der britischen und amerikanischen Zone beschränkt.

Wirtschaft: Frankfurt

Wir müssen schon wieder einmal umlernen. Kaum hatten wir uns an den "Wirtschaftsrat" und den "Exekutivausschuß" gewöhnt, als die Ministerpräsidenten der wirtschaftlich vereinigten Westzonen beschlossen, die neuen Gremien als "Gesetzgebenden Rat" und als "Verwaltungsrat" zu bezeichnen.

"Rund um das Bett"

Unsere Wohnungskrise beschränkt sich nicht allein auf die Wohnraumnot. Millionen sind gezwungen, in menschenunwürdigen Behausungen Unterschlupf zu finden, wo es auch an notwendigstem Inventar fehlt.

Weinheimer Konvent

Nun liegt auch das Votum der Preisbehörden zur Währungsfrage vor, und es ist eindeutig: "in aller Kürze" müßten weitgreifende wirtschaftspolitische Entscheidungen getroffen werden, heißt es in der einstimmig angenommenen Entschließung, "wenn das Auseinanderbrechen wirtschaftlicher Zusammenhänge aufgehalten werden soll".

Fette aus eigener Erzeugung

Die mangelhafte Weltversorgung mit Ölen und Fetten spiegelt sich deutlich in den Stallstiken wider. Die Erhöhung des Lebensstandards in den Kolonialländern während der Kriegsjahre hat den Eigenverbrauch der Erzeugerländer beträchtlich ansteigen lassen.

Die Chemie in der Wirtschaftsbelebung

Dem Zusammenbruch der Nahrungsmittelversorgung ist eine Energie-, Transport-, Reparatur-, Rohstoff- und Hilfsstoffkrise gefolgt, die alle Zweige der Wirtschaft ergriffen hat.

+ Weitere Artikel anzeigen