Im Einvernehmen mit JEIA verarbeiten deutsche Wollkämmereien 1000 Ballen australischer und südafrikanischer Wolle, die das US-Army Exchange Service zur Verfügung stellt. Dieses Projekt wird den deutschen Firmen 1 000 000 RM einbringen.

Die Ausrüstung von 18 deutschen Fabriken im Werte von 26,5 Mill. RM wurde von der interalliierten Reparationsagentur in Brüssel verschiedenen alliierten Mitgliedsstaaten zugeteilt, Henckels‘. Zwillingswerk Solingen wird demontiert.

Im Zuge der Entflechtung der Eisen- und Stahlindustrie wurde die "Hüttenwerk Geisweid A.G." und die Stahlwerk. Hagen A.G. in Hagen gegründet.

Ein neuer Industrieplan für die Westzonen, der sich nach der neuen politischen Lage nach der Pariser Konferenz richtet, wird in London und Washington ausgearbeitet.

Dr. Agartz wird voraussichtlich nicht zum VAW Minden zurückkehren.

Das Große Permit erhielt die "Gewerkschaft Mechernicher Werke", die die chemische Industrie, und Akkumulatorenwerke mit Blei beliefern wird, wenn die Verhandlungen über Kreditbewilligung abgeschlossen sind.

Nach dem 30. Juni 1947 sind deutsche Firmen nicht mehr verpflichtet, Zeichnungen Patente und Unterlagen über Verfahren zur Verfügung zu stellen (nach einer Mitteilung des VAW Minden. Abteilung Reparationen).