Die letzte Börsenwoche war durch eine Sonderhausse auf dem Spinnstoffmarkt bestimmt. Die Entwicklung ging von den Inhaber- und Namensaktien der Phrix aus, die sowohl an den norddeutschen wie an den süddeutschen Plätzen außergewöhnliche Kursgewinne erzielen konnten. Phtix-Aktien notierten am Wochenschluß in Hamburg 196 (Namensaktien) bzw. 194 (Inhaberaktien)

Auch auf dem Montanmarkt hoben sich einige Sonderbewegungen heraus. Gutehoffnungshütte schlossen zu 301, Vereinigte Stahl zu 135 1/2 in übrigen war die Umsatztätigkeit weniger lebhaft als in der Vorwoche und die Tendenz großenteils rückläufig. ck.