DIE ZEIT

Zwischen Aufbau und Abbau

Gewiß ist die Frage der Energieversorgung, also der Kohlenförderung, für die deutsche Wirtschaft das Problem Nummer eins". Aber wer, im Rahmen einer realistischen Betrachtung, von der Ruhrkohle spricht, der kommt zwangsläufig sehr schnell zur Erörterung einer ganzen Reihe weiterer Fragen.

UNO vor der Schicksalsfrage

Die am 16. September eröffnete Vollversammlung der United Nations hat alle Aussicht, für die UNO schicksalhaft zu werden. Palästina, Griechenland, Spanien, Ägypten und das Veto genügen als Stichworte vollauf, um das Labyrinth an Problemen zu kennzeichnen, vor denen sich die Vollversammlung sehen wird.

Deutsches Getto

Daß ganz Deutschland in ein großes Getto verwandelt sei und die Deutschen daher anfingen, typische Gettoeigenschaften zu entwickeln, kann, man in letzter Zeit immer häufiger hören.

Viele Fragezeichen

Der erste große undentscheidende Eingriff in die landwirtschaftliche Betriebsstruktur der britischen Zone ist erfolgt. Am 9.

Wochenübersicht

Am 16. September wurde in New York die Vollversammlung der Vereinten Nationen eröffnet. Vor seiner Abreise nach New York brachte Außenminister Marshall die Entschlossenheit der Vereinigten Staaten zum Ausdruck, sich rückhaltlos für eine erfolgreiche Entwicklung der UNO einzusetzen.

Asmari-Kalk und Weltpolitik

Ölkonzession ist nicht gleich – Ölkonzession. Denn im Gegensatz zu den Verhältnissen im Kohlenbergbau, wo es sich um fast gleichmäßig verteilte und verhältnismäßig gleichwertige Vorkommen handelt, weicht der Wert der verschiedenen Erdöllagerstätten außerordentlich weit voneinander ab.

Ruhender Pol in der Erscheinungen Flucht

Es ist ein unbekanntes Dörfchen, und auf den Landkarten 1:100 000 steht sein Name nur in "Petit" verzeichnet. Es könnte Aldekerk oder Sinsteden heißen, obwohl es so natürlich nicht heißt.

Wie er es sah

TG 1 iho:: Roosevelt, de ; S0!m des verstorbener Präsidenten da Vereinigte! Staaten, ftiaaldia D. RooseveTt, hat unter dei ÖbiMctirift "Wie et ei sät" Aufzeichnungen üljei Erlebnisse. Gedanken wn d Gespräche mir seinem Vatei veiöffentlidit.

Rationierung in Italien

Der Versuch Italiens, eine Gruppeneinteilung für die Lebensmittelkarten einzuführen, hat zu einem solchen Durcheinander geführt, daß es zweifelhaft erscheint, ob diese Maßnahme auf die Dauer aufrechterhalten werden kann.

Persien wieder aktuell

Die Sowjetunion beschuldigt in einer NotePersien einer feindseligen Politik gegenüber der Sowjetunion. Diese Beschuldigung steht im Zusammenhang mit der persischen Haltung zum persisch-sowjetischen Erdölabkommen vom 4.

Nur 20 Milliarden

Nur etwa 20 Milliarden Dollar – das war eine bittere Enttäuschung, als die Sachverständigen des amerikanischenAußenministeriums der Pariser Konferenz mitteilten, daß die von Europa als Marshall-Hilfe erhofften 30 Milliarden nie vom Kongreß geschluckt werdenkönnten.

Drei bisher ungedruckte Gedichte Rilkes

In Marburg findet bis zum 30. September eine dem Gedächtnis Katharina Kippenbergs gewidmete Ausstellung statt, die in Drucken und Handschriften aus dem Besitz Anton und Katharina Kippenbergs einen Überblick über das gesamte Werk Rainer Maria Rilkes gibt.

Unverdrossene Vertretung des Geistes

Hier kommt es darauf an, wie unsere Generation l I Probe haken wird. Es "können Zeiten des Schreckens and tiefsten Elends kommen. Wir im Ozean treiben, allein w r sind diese Welle selbst.

Gespräch vor der Nacht

Mein Lieber. Sie sind ein Narr! Denn. Sie wollen Dinge begründen. die gar keiner Begründung bedürfen!" Dies sagte Ursula zu Beginn der Unterhaltung an jenem Abend, an dem sie dann meine Geliebte wurde.

Menschen im Abteil

Jede Eisenbahnfahrt ist ein Erlebnis. Nicht nur,weil man immer von neuem darüber erstaunt, wieviel Menschen in einen Waggon hineingehen und wie mannigfaltig die Variationsbreite der verschiedenen Temperamente ist – also nicht nur wegen dem, was drinnen im Wagen vor sich geht, sondern auch in bezug auf das, was draußen vorüberzieht.

Karl Jaspers über Goethe

In dem Übergang der Geschichte der Nationalstaaten in die Geschichte der Weltmächte sind wir Deutschen als Großmacht endgültig von der Weltbühne abgetreten.

Kunst aus Intuition und Erfüllung

Hamburg und sein Kunstverein hatten, gleich München und Kiel zum unlängst gefeierten 80. Geburtstage Emil Noldes eine Ausstellung der Bilder dieses heute wohl am meisten repräsentativen Altmeisters der modernen Malerei veranstaltet eine Schau die vor allem Frühwerke vorführte und Bilder der letzten.

Sommerliches Theater-Bukett

Wenn Girodoux’ Berechnung stimmt, so war er der 38. Dramatiker, der sich Amphitryons und seiner vorbildlichen Hahnreischaft angenommen hat; Molières Fassung wird unter den Dreißigern liegen.

Notizen

Das Rätsel um den Nachlaß des Dichters Stefan George ist durch Professor Robert M. W. Kempner, den amerikanischen Ankläger in Nürnberg, und die Familie des am 20.

Schauspieler vor der Spruchkammer

Schauspieler vor der Spruchkammer – vielleicht darf hierzu jemand etwas sagen, der selbst Schauspieler ist, "unbelastet", von keiner Seite je des Nazismus verdächtigt, und der das seltene Glück hatte, in den bewußten zwölf Jahren nie eine profaschistischer Propaganda dienende Gestalt auf die Bretter stellen zu müssen.

Kurze Wirtschaftsmeldungen

Bei Krupp (Essen) werden alle Anlagen bis auf das Lokomotiv- und Widia-Werk demontiert. Bis 25. 11. dürfen: vorläufig die Landmaschinenfabrik,dasClubhaus, die Schwerbeschädigtenwerkstätte, Gießerei III und die Elektrodenwerkstätte weiterarbeiten.

Lothringen – Ruhr

Zu dem aufder Moskauer Konferenz von G. Bidault vorgebrachten Plan; deutsche Kohle für die Stahlerzeugung nach Lothringen zu senden,anstatt lothringische Minetteerze zur Verhüttung nach dem Ruhrgebiet, nimmt die Wirtschaftsvereinigung Eisen- und Stahlindustrie (Düsseldorf) in einer eingehenden Untersuchung Stellung.

Regierung contra Wirtschaft

Die französischen Arbeiter zeigten in den letzten Monaten eine Streitlust, die – abgesehen von den politischen Zielen – auch ihre nüchterne wirtschaftliche Seite hatte: die Preise entwickelten sich und entwickeln sich noch heute unter geringerer staalicher Bevormundung als die Löhne, die seit der Deflationspolitik des Kabinetts Blum festgehalten werden, so daß sich die Schere zwischen Löhnen und Preisen täglich weiter öffnet Mehrere Ausstände zwangen das Kabinett Ramadier, bei verschiedenen Berufszweigen von seiner starren Lohnpolitik abzugehen und einige Lohnerhöhungen um wenige Prozent zuzugestehen.

Brasilien nach dem "boom"

Während der Ausbruch des Krieges in Brasilien zunächst sehr großeBesorgnisse hervorgerufenhatte, da man die traditionellen europäischen Märkte entschwinden sah, erfolgte mitdem Kriegseintritt Amerikas für die brasilianische Wirtschaft die entscheidende Wendungder Lage.

Sabotage! Sabotage!

Dr. Meseck, der Referent für Fischereifragen im Zweizonenamt für Ernährung und Landwirtschaft, erklärte, daß der Bau der 100 Fischdampfer, die laut Beschluß des Kontrollrats vom 8.

Sammelsurium Speer

Die wirtschaftlichen Konstruktionen des vergangenen Regimes waren nicht gerade durch Folgerichtigkeit und Klarheit, geschweige denn durch eine Realisierung der programmatisch oder rhetorisch aufgestellten Ziele gekennzeichnet.

Handwerker-Versicherung bleibt

Bei einer Reichstagsinterpellation im Jahre 1904 über obligatorische Alters- und Invaliditätsversicherung der selbständigen Handwerker betonte Graf Posadowski, der "Vater der Sozialversichemag", daß eine solche Ausdehnung der Sozialversicherungsgesetzgebung ein "Überschreiten des Rubikon in der Sozialpolitik" bedeute.

Spannungen in der Ostzone

Die Blockpolitik ist nicht die alleinseligmachende Form der politischen Zusammenarbeit und kein moralisches Gesetz, von dessen Anerkennung Oder Nichtanerkennung der Wert eines Politikers abhängt.

+ Weitere Artikel anzeigen