DIE ZEIT

Recht geht vor Macht

Daß Recht jederzeit und unter allen Umständen Recht bleiben müsse, ist ein Satz, den in unseren Tagen viele in der Welt für überholt halten, für eine ideale Forderung, die der rauhen Wirklichkeit nicht entspricht.

1848–1948

Wir ziehen es vor, unsere Revolutionen zu machen, ehe wir sie feiern", so sagte kürzlich ein Franzose zu einem Deutschen. Dieses ironische Wort galt, dem Eifer, mit dem wir uns auf das Jubiläum 1848 –1948 vorbereitet haben.

Pulverfaß Palästina

- Von Marion Gräfin Dönhoff f n Lake Success und in Jerusalem werden angstvoll i die Wochen gezählt, die noch bis zum 15. Mai, der endgültigen Niederlegung des britischen Mandafcs, verbleiben.

Die Schildwache

Eskommen jetzt so viele Abordnungen zu uns, inländische und ausländische. Zum Studium der Binnenschiffahrt und des Kartoffelkäfers und anderer Probleme.

Der falsche Ton im Film

Läuft er. in deutscher Sprache? – Na. dann können wir ja hingehen..." Das Publikum wünscht bei ausländischen Filmen Synchronisierung.

Bayreuth heute und morgen?

Schon auf dem Bahnhofsplatz umfaßt der Blick schmerzhaft das Alltägliche, Wüste, Erwartungslose: die häßliche Monotonie der Zerstörung In Schutt lange Häuserzeilen und Fabriken, das ehemalige markgräfliche Jägerhaus; und die ehemalige markgräfliche Reiterkaserne.

Trümmer, Storys und Legenden

In den großstädtischen Kinos (die kleinstädtischensind weit zurück) kann man gegenwärtig einen Film, sehen, der mitten im Wust der ziemlich durchschnittlichen oder gar minderwertigen Zelluloidstreifen von heute nicht nur angenehm auffällt, sondern zugleich symptomatisch ist für die Situation des deutschen finnischen Schaffens.

Atelierbesuch in Geiselgatsteig

spiele der "Natur bereite abgeblasen. Die Ateliers die ihr seit 1946 durch Schenkungen und durch Sammler sie sah md entrüstet schimpfend von der Aus- Ruhe zusagen.

Die große Kette

Aristoteles hat es schon gesagt; "Der Mensch istein staatliches Wesen", und es werden wohl noch zweitausend Jahre vergehen, ehe man dieselbe Idee kürzer und besser ausdrückt.

Renée Sintenis

Der Sintenisschen Kunst ein Fürsprecher zu sein, ist nicht mehr nötig. hat sich, ruhig wachsend wie ein Keim, selber ihr unverwechselbares Gesicht gegeben und wird verstanden, wo Menschen Menschen sind und sich bereitfinden, als willige Geschöpfe am Gut des Lebens teilzunehmen.

Jaromir oder die Galgenfrist

Die Reihe der gegenwärtigen Erzählungen setzt die "Zeit" mit der von wahrhaft blutigem Humor getragenen Novelle von Beheim-Schwarzbach fort.

Maria Aegyptiaca

Die ‚,Hamburger Kunsthalle" zeigt in ihrergegenwärtigen Ausstellung Neuerwerbungen, die ihr seit 1946 durch Schenkungen und durch Ankäufe aus privaten und staatlichen Mitteln beschafft werden konnten.

Notizen

Als den größten Eindruck bei seinem Besuch in Berlin schilderte Sartre seino Begegnungen mit deutschen Studenten, die unter den schwierigsten Umständen ihre Studien fort setzen und die zum großen Teile das Empfinden haben, ohne Jede Zukunftsaussicht zu leben.

Voraussetzungen einer Steuersenkung

Für die Gegenwart ist bezeichnend, daß der äußere Rahmen unseres öffentlichen Lebens noch vielfach einen Zuschnitt hat, dessen innere Berechtigung angesichts der allgemeinen Not sehr fragwürdig geworden ist.

Kurze Wirtschaftsmeldungen

Mit 19,6 Mrd. $ – 4,4 Mrd. mehr als im Vorjahr – erreichte die Ausfuhr der Vereinigten Staaten einen neuen Friedensrekord. Die Einfuhr stieg von 7,1 Mrd.

Einzelhandelsumsätze

In verschiedenen Städten der Westzonen angestellteErhebungen über die Entwicklung der Einzelhandelsumsätze in der Nachkriegszeit geben.

Patente ohne Rechtsschutz

Seit geraumer Zeitbeschäftigt sich die Wirtschafteverwaltung in Frankfurt mit dem Pro-Man der Errichtung eines Zweizonen-Patentamtes.

Das neue Geflecht

Schon im September vorigen Jahres war an dieser Stelle die Befürchtung ausgesprochen worden, aus der "Entflechtung" der rheinisch-westfälischen Eisen- und Stahlkonzerne werde ein Geflecht ganz neuer und viel problematischerer Art hervorgehen: ein neuer Konzern, aber ein monopolistisch-horizontaler und dazu noch ausgesprochen politisch gefärbter.

Der arme Lazarus

Nach der Aktion, der Industrie- und Handelskammern der deutschen Seestädte auf baldige Wiederaufnahme des Walfanges haben nun auch die Gewerkschaften zu diesem Problem Stellung genommen.

Am Rande der Messe

Auf der vierten Seite einer führenden Berliner Wirtschaftszeitschrift findet man eine ganzseitige Reklame der Rasno-Export GmbH.

Lebensstandard in den USA

Amerikanische Geschäftsleute haben eine unmittelbare Art, einfache Fragen zu stellen, wo andere Menschen vor komplizierten Zusammenhängen erschauern.

+ Weitere Artikel anzeigen