Zwei neue Orchesterwerke von Paul Hindemith wurden in New York uraufgeführt. Bruno Walter dirigierte die "Symphonia Serena", der Komponist selbst "Herodias" nach einer Dichtung von Stephane Mallarmé.

Generalmusikdirektor Dr. Hans Knappertsbusch ist durch den bayrischen Kultusminister anläßlich seines 61. Geburtstages zum Ehrenmitglied der bayrischen Staatsoper ernannt werden.

Der bisherige Lehrbeauftragte an der Universität Halle Dr. phil. Leo Koller, wurde jetzt zum Professor mit vollem Lehrauftrag für den neugeschaffenen Lehrstuhl für Geschichtsphilosophie in Halle ernannt. Professor Koller kommt aus der Arbeiterbewegung, erwarb sich sein Wissen als Autodidakt und wurde 1945 auf Grund eines von ihm verfaßten Buches zum Dr. phil. "ernannt".

Mit Pfeifen und Schmährufen wurde in den Kammerspielen Hannover der Autor des uraufgeführten Stückes "Die kleine Nachtausgabe", Ernst Drolinveaux, auf die Bühne gerufen.

Der NordwestdeutschenMusik – Akademie Detmold wird zum Sommersemester eine Opernschule angegliedert. Dr. Walter Storz, derIntendant der ehemaligen Städtischen Bühnen in Osnabrück und Stettin, übernimmt die Fächer Opernregie und Dramaturgie, Werner Wals, bisher Kapellmeister am Stadttheater Kiel und Dessau, die musikalische Leitung. Eine neue, durch die Synode noch genehmigende Kirchenverfassung bescbloß der Rat der Evangelischen Kirche in Deutschland auf einer zweitägigen unter dem Vorsitz von Landesbischof Wurm in Kassel abgehaltenen Sitzung. Gleichzeitig sprach sich der Rat gegen eine Zerreißung Deutschlands aus.

Zu einem Höhepunkt im westdeutschen Nachkriegsmusikleben wurde eine Aufführung des "Requiem" von Verdi, die Generalmusikdirektor Professor Eugen Pabst mit der vom Kölner Männergesangverein neugeschaffenen Chorgemeinschaft, dem verstärkten Rheinischen Landes-Symphonie-Orchester und namhaften Solisten am Sonntag in Köln dirigierte.

Der zweite sechswöchige Sonderkursus für deutsche Kriegsgefangene an der Universität Cambridge, der am 1. Februar begann, wurde jetzt beendet. Auf einer Abschlußfeier sprach der Vizekanzler der Universität über das Thema "Das heutige Deutschland".