Das Wasser fließt in glatten Bahnen,

von Licht beglänzt, von Luft benarbt,

die Wolken schleppen schwer wie Fahnen,

der Mund schweigt, der nach Küssen darbt,

das Wasser zieht in glatten Bahnen.

Ein matter Wind will sich erheben,

er teilt das Grau, er kraust die Flut,