um ersten Male nimmt ein deutscher Vertreter an einer Sitzung des Rates der ständigen Organisation für das europäische Wiederaufbau. Programm teil. Dr. Otto Schniewind, der kürzlich zum deutschen Vertreter für die Besprechungen über das europäische Wiederaufbauprogramm ernannt wurde, ist zur dritten Sitzung des Rates nach Paris abgereist.

Die vom Zweizonen Kontrollamt erteilte Genehmigung des ölraffinationsplans für die Doppelzone schließt auch die Hydrierung von RaffinationsriicKständen aus importiertem Rohöl ein. Die Hydrierung soll in den Anlagen der "Gejsenberg Benzin AG in Gelsenkirchen und der Rheinischen Braunkohlen Kraftstoff AG in Wesseling bei Köln erfolgen. Ober die Größen Ordnung der Produktion liegen noch keine genauen Unterlagen vor.

Das im ersten und zweiten Industrieplan für Deutschland vorgesehene Produktionsverbot für synthetischen Ammoniak bleibt weiterhin außer Kraft. Sämtliche Stickstoffwerke der Doppelzone stellen jetzt synthetischen Ammoniak her. Die Bemühungen um eine weitere Produktionssteigerung werden durch britische und amerikanisch Stellen unterstützt Die Glühlampenproduktion in der britischen Zone wird im nächsten Monat völlig absinken, da die Bestände, an Wolfram- und Molybdändrähten nur noch bis Ende dieses Monats reichen, nachdem die Erzeugung im April bereits das Plansoll von. 2 25 Mill monatlich erreichte. Eine Kommission von zwei Mitgliedern der amerikanischen Kontrollbehörde, einem Vertreter des Frankfurter Wirtschaftsrates und einem deutschen Sachverständigen wird in den Vereinigten Staaten 20 Fischdampfer besichtigen, die aus überschüssigem amerika nischem Heeresgut von Deutschland angekauft werden sollen. Nach Ansicht der Besatzungsbehörden würde die Einstellung dieser Dampfer die jährlichen Fischfänge der Doppelzone um 20 000 bis 30 000 t erhöhen und die. Kos &a| füpFisdieinfuhren um mehr als 3 5- Mill $jähriich sealten.

Die Auslandsschulden ,- d&ß Doppelzone für Lebensmitteleinfuhrctft betragen gegenwärtig etwa 2 3 Mrd. Von dieser Sutiime, entfallen 500 Millionen! auf 1945 uncy e 700 MiU. S auf 1946 und 1947. Für 1948 sind- Einfuhren im Werte von 800 Mill $ vorgesehenr 50 deutsche Firmen haben von der JEIA die Genehmigung erhalten, dieStockholmer Messe zu beschicken.

Großbritannien, wird, "Eraiskreich auf Grund, Y eines in Paris, unterzeichneten Abkommens einen Kredit vod, l Q MilL, ,£, gewähren. Der Kredit soll für Einkäufe Frankreichs, in Ländern des Sterlingblocks verwendet, werden, da Frankreich ein SterlingrDefizit son etwa 70 Mill £ für das laufende, Jahr au fwe i st > , Die britischen Walfangflojten kehrten a us der Antarktis mit einer Ausbeute von 90 000 t Öl und Fett und 7000 t Walfleisch nach Großbritannien zurück ", ( M , i : | Die Vereinigten Staaten haben in Polen 21 000 Tonnen Kohle im Werte von 405:000 $ zur Lieferung an Österreich gekauft Dies ist der erste Kauf aus osteuropäischen- Ländern im Rahmen der Marshall Hilfe. Jeder : weitere Hilfsvorschlag, der mit einem Osteuropageschäft verbunden ist, soll besonders eingehend geprüft werden Norwegen hat seit def Befreiung 55 v. H der Kapitalgüter wieder erhalten, die es während des Krieges verloren hatte. Das gegenwärtige Außenhandelsdefizit vbnSOO Mill nkr soll bis 1951 ausgeglichen werden; Für 1948 ist eine Kürzung der Einfuhren um 13 v. H geplant. Die dänische Kartoffeläusfuhr hat im vergangenen Erntejahr alle früheren Rekorde geschlagen und mit 250000 t einen Wert von 70 Mill dkr erreicht. Der größte Abnehmer war die Doppelzone, die außer 20000 t Speisekartoffeln 70 000 t Saatkartoffela erhielt.