Erzählung von Paul Hühnerfeld

Wenn er heute wieder kommt, werde ich ihn

danach fragen“, sagte der Bahnbeamte an der Sperre zu seinem Kollegen, „das ist doch zu merkwürdig...“

„Was“, entgegnete der andere, „ist merkwürdig? Was willst du fragen? Von wem sprichst

du?’ Bei; erste hielt seine klammen Finger an den geöffneten Mund, um sie zu wärmen. „Den

Herrn meine ich“, antwortete er, „den älteren Herrn mit dem Hund. Jeden Abend erscheint er pünktlich um 6 Uhr und setzt sich hier vor die Sperre. Als ob er. auf jemanden wartet. Dabei läuft um diese Zeit gar kein Zug ein“.

„Jeden Abend?“