Vorsicht am Plätze. Eine Enttäuschung erlebte ein englischer Chorknabe, der den Bischof von Liverpool, Dr. C. A. Martin, um zwei Autogramme bat. Der Bischof, der die Autogrammleidenschaft seiner Chorknaben kennt, schickte ihm nur eins „damit er nicht zwei Bischöfe gegen einen Filmstar eintauscht“.

Balzacs neue Wohnung. Auch in Paris ist die Wohnungsknappheit zum ’Thema Nummer eins geworden. Als kürzlich der Stadtrat beschloß, die Asche Honoré de Balzacs am hundertsten Todestag des Dichters in das Pantheon zu überführen, schrieb eine Abendzeitung als Überschrift zu dieser Nachricht „Balzac hat eine Wohnung gefunden“.

Die „Siegerin“. Den „idealen Gatten“ mit vierzehn Worten zu beschreiben, gelang der jungen Joan Francis auf dem Wettbewerb eines englischen Frauenklubs. Ihre Beschreibung lautete: „Anständig, geduldig, gesund, hübsch, klug, gütig, wohlhabend, zärtlich, sparsam, treu und nicht über fünfzig Jahre.“