New York Times meldet, die USA-Behörden beschäftigen sich mit einem Plan, nach dem alle Besatzungstruppen in Deutschland nach genau begrenzten Gebieten bei den norddeutschen Häfen zusammengezogen werden sollen.

*

Sir Ivone Kirkpatrick erklärte, es sei irreführend, zu behaupten, daß Großbritannien einem derartigen Plan zugestimmt habe.

Außenminister Schuman bezeichnet die Idee als den schlechtesten Plan, der überhaupt möglich sei.

Der USA-Sonderbotschafter Jessup erklärte in Paris, alle Meldungen über angebliche Pläne zur Konzentrierung der alliierten Besatzungstruppen in norddeutschen Hafenstädten seien höchst ungenau und irreführend.

Im Unterhaus gab Bevin der Meinung Ausdruck, daß nur der Atlantikpakt zur Aufhebung der Blockade geführt habe. Hätten die Sowjets allerdings die Lage andauern lassen, so hätte dies unweigerlich eines Tages zum Kriege geführt.

Winston Churchill erklärte: Ich freue mich, daß Bevin die Aufhebung der Berliner Blockade nicht zum Anlaß für die Behauptung nimmt, Moskau hätte hiermit eine bedeutsame Friedensgeste gemacht.