DIE ZEIT

Wo bleibt der gesunde Menschenverstand?

Man könnte an der Vernunft der Menschen und dem, was sie Politik nennen, wirklich verzweifeln! Wenn man die Wahlreden der deutschen Parteiführer hört, muß man eigentlich feststellen, daß ihnen mit Recht jede Einflußnahme auf die Außenpolitik entzogen worden ist, und daß sie im Grunde nicht einmal in der Lage sind, die brennendsten Probleme der deutschen Innenpolitik zu sehen.

Die Farben Schwarz-Weiß-Rot

Es gibt wohl niemanden in Bayern, der etwas gegen die blau-weißen Landesfarben einzuwenden hätte, und ebenso unbestritten ist Weiß-Rot in Hamburg.

Der Fall Kroupa

Noch nie Ist der Tatbestand „Verbrechen gegen die Menschlichkeit“ auf deutschem Boden gegen einen Nichtdeutschen geltend gemacht worden.

Militärische Friedensstrategie

Es ist schwer zu sagen, ob die Reise der amerikanischen Generalstabschefs durch Westeuropa und ihre geheimen Besprechungen eigentlich zur Beruhigung der Welt beigetragen haben oder nicht.

Krise des nationalen Sozialismus

Nachdem wir Millionen von Dollar ausgegeben haben, um den Nationalsozialismus in Deutschland zu zerstören, subventionieren wir jetzt den Nationalsozialismus in verschiedenen europäischen Ländern.

DIE WOCHE

Jakob Kaiser forderte in Wahlreden ein Bundesamt für deutsche Einheit. Dr. Seebohm von der Deutschen Partei forderte die Abschaffung der europäischen Grenzen.

Prag läßt die Maske fallen

Die tschechische Regierung hat mit ihrer kürzlich ausgesprochenen Drohung Ernst gemacht und einen Priester, der einer Kommunistin auf Grund des vatikanischen Exkommunikationserlasses die Sakramente verweigerte, im Schnellverfahren wegen „Hochverrates“ zu acht Jahren Gefängnis verurteilen lassen.

Luxus und Armut in der Ewigen Stadt

Rom ist überfüllt. Niemand wird daran zweifein, der sich an einem dieser Sommertage gegen sieben Uhr abends auf die Piazza Barberini teilt und die lichterflammende Via del Tritone hinabblickt.

Robert Schuman

Tode historische Betrachtung der deutsch-französischen Beziehungen – deren freundschaftliche Gestaltung immer wieder als Voraussetzung für den Wiederaufbau Europas bezeichnet wird verweilt gewöhnlich besonders eingehend und sorgenvoll im Raum der deutsch-französischen Sprachgrenze.

Bastion Thailand

Es ist noch gar nicht so lange her – etwas über vier Jahre –, daß man in einer Hauptstadt Amerikaner, Engländer und Franzosen sah, die sich auf Brust und Rücken möglichst auffällig, ein Hakenkreuz geheftet hatten und sich bei, mühten, in öffentlichen Gesprächen deutsch zu radebrechen, um ungestört ihren Geschäften nachgehen zu können.

Notizen

Den 90, Geburtstag Knut Hamsuns vermerkte die norwegische Presse nur in kurzen Notizen. Lediglich im „Arbeiterbladet“ nimmt der Schriftsteller Arve Moen im Leitartikel zu Hamsun Stellung und behauptet, daß „die Ungeheuerlichkeiten“, die Hamsun während der deutschen Besetzung getan habe, „für immer an seinem Namen klebenbleiben“ würden.

Die Frau deiner Jugend

Es war ein spannungsgeladener Reißer und auch wieder nicht. Es geschah ein Mord, aber es stellte sich im dritten Akt heraus, es war gar keiner.

Musik in Hitzacker

In dem Elbestädtchen Hitzacker brachte man auch dieses Jahr wieder an zehn „Sommerlichen Musiktagen“ wertvolle deutsche „Kammermusik aus drei Jahrhunderten“ einer aufnahmefreudigen Hörerschaft nahe Dieser entschlossene Kulturwille ist dankenswert.

Im Blätterwald der SED

in vierseitiges Blättchen im Berliner Formatsdas ist das SED-Blatt „Thüringer Volk“. Schade, daß man derlei Blätter in den Westzonen kaum zu Gesicht bekommt.

Einwanderung nach Südamerika

Unendlich weit dehnen sich die Flächen von Südamerika, das fast doppelt so groß ist wie Europa, aber nur von 90 Millionen Menschen bewohnt wird gegenüber 500 Millionen im europäischen Erdteil.

Jagden und Jachten

Die einzigen, die in Westdeutschland noch unter dem Gesetz des unconditional surrender stehen, sind die Jäger. Sie wandern mit Spazierstöcken durch ihre Reviere, zahlen geduldig seit Jahren ihre Jagdpachten dafür, daß sie gelegentlich zusehen dürfen, wie die Besatzungmächte ihr Wild dezimieren, und zeigen in der Jagdpresse ungewöhnlich viel Galgenhumor über ihre erzwungene jagdliche Impotenz.

Treffen europäischer Studiobühnen

Unter Deutschen wurde schon immer gerne „getagt“, Es steht zwar nicht „so“ beim Tacitus. Aber wir dürfen getrost annehmen, daß die Freude am Tagen die vom Kantschen Pflichtbegriff legitimierte Freude am Nächtigen, am Feiern und Etwas-Aufgehenlassen ist, um deretwillen uns die Herbergsväter in aller Welt gern gesehen, wenn auch trotzdem leider nie geliebt haben.

Deutsche Erziehung

Das deutsche Erziehungswesen war ursprünglich ein Resultat der Aufklärung und des Humanismus, der zwei feinsten Äußerungen deutschen Geistes.

Das Boot des Freundes

Hans, ein dunkelblonder Junge von fünfzehn Jahren, und sein gleichaltriger Freund, der Sohn des Lehrers, standen eingekeilt in der Menge vor der Boxerbude des Jahrmarkts.

Tee im Atelier

Sie sind nicht relationiert!“ sagte mein junger Freund, der surrealistische Maler, und führte mich zu dem Mittwochs-Teetisch seines Künstlerzirkels, damit ich im neuen Berlin etwas bekannt werden und es leichter haben solle.

Beckmann antwortet

Ein junger Schriftsteller bat Beckmann, das Manuskript einer Komödie zu beurteilen..........................................

Menschen am Abgrund

Zwei Dinge werden meine Bücher unpopulär machen“, hat Evelyn Waugh einmal gesagt; „erstens: eine intensivere Bemühung um den Stil, zweitens: mein Versuch, den Menschen in seiner Ganzheit darzustellen, das heißt in seiner Ganzheit zu Gott“.

Jubel um Albert Bassermann

Hamburg hatte – wohl seit langem einmal wieder – einen großen Theaterabend. Im brausenden herzlichen Beifall stand Albert Bassermann auf der Bühne des nach dem Umbau mit diesem Gastspiel neu eröffneten Theaters am Besenbinderhof, schon beim ersten Auftritt in der Rolle des Pastor Manders in Ibsens „Gespenstern“ ehrend begrüßt, am Schluß von dem an der Rampe sich drängenden, begeisterten Publikum lange und stürmisch gefeiert.

Gold?

Gewiß, in einer ausgeglichenen Weltwirtschaft, in der alle Völker etwa gleiche Goldbestände hätten, könnte es bequemer sein, die Stabilität der verschiedenen Währungen am Goldbestand abzulesen.

GARIOA

Es gibt drei Lesarten für die Abkürzung GARIOA: Government and Relief in Occupied Areas – Government Appropriation and Relief for Import in Occupied Areas – Government Appropriation for Relief in Occupied Areas.

Zurück zum Bankgeheimnis!

Seit Jahr und Tag geht es um das Bankgeheimnis. Die Finanzämter waren, das steht fest, spätestens seit der Währungsreform dabei, diesen öffentlich-rechtlich zwar nicht geregelten, darum aber nicht weniger sakrosankten Begriff aufzulösen, indem sie im Zuge einer planmäßig betriebenen Verschärfung der Betriebsprüfung und Steuerfahndung die bisher unbestrittene Institution des Bankgeheimnisses mehr und mehr ignorierten.

Was man nicht finanzieren kann...

Es gibt nämlich Waren, die heute schon allzureichlich produziert werden, ohne daß die klugen Leute,, die jene Sentenz im Munde führen, nun zu sagen wüßten, wie man gleichzeitig den Preis solcher Erzeugnisse stützen und ihren Absatz sichern könnte: Etwa bei Frühkartoffeln und Pflückerbsen, bei Möhren und Weißkohl.

Regulator der Kapitaldisposition

Zinsen können als Anreiz für die Kapitalbildungkeine Rolle spielen – dieser Satz ist schon fast zur allgemeinen Überzeugung geworden.

Industrialisierung in Brasilien

Eine der bedeutsamsten Tatsachen im heutigen Wirtschaftsleben Brasiliens ist die beträchtliche Zunahme seiner industriellen Produktion, Sie mag unverständlich sein angesichts der günstig gen Produktionsbedingungen, die das Land für eine große Zahl von land- und Forstwirtschaftlichen Kulturen bietet.

Behauptet sich der Zinnpreis?

Die Zinnkonferenz in London ist ohne ein greifbares Ergebnis zu Ende gegangen. Die Gegensätze waren aber offenbar so groß, daß man zu keinen endgültigen Beschlüssen kommen konnte.

Neue Wege

Das unfreundliche Wetter der diesjährigen Ferienzeit hat den deutschen Bädern – besonders den Bädern an der Nord- und Ostseeküste – neue Schwierigkeiten bereitet.

Erfolgreiches Handwerk

Es erscheint durchaus verständlich, daß in der Zeit der „westdeutschen Messeinflation“ auch das Handwerk nicht zurückstehen möchte.

Umsatzsteuervergütungen

Nach § 9 der Durchführungsbestimmungen zum Kontrollratsgesetz Nr. 15 ist Bemessungsgrundlage für die Umsatzsteuervergütungen bei Ausfuhrgeschäften bis zur Wiedereinführung von Durchschnittssätzen für die Umrechnung ausländischer Werte der tatsächlich vereinnahmte DM-Gegenwert.

Neuerscheinungen für die Wirtschaft

Deutsche Wirtschaftswissenschaftler diskutierten über aktuelle Außenhandelsfragen und hatten dabei noch nicht einmal das Zahlenmaterial an der Hand, das doch die Grundlage für jede objektive Betrachtung des Themas wäre.

Die Gespenster weit der Zelle 449

Gewöhnlich bereiteten sich die Insassen der Zelle gegen 9 Uhr abends zur Nachtruhe vor. Ich hockte apathisch in der Ecke. Bisweilen wurde die eiserne Tür der Zelle geöffnet.

Ein erfolgloses Ultimatum

„Wir haben jetzt eine halbe Stunde Ruhe, und in dieser Zeit überlegen Sie die Fragen genau. Ich werde Sie später noch einmal zu mir einladen, um das Protokoll aufzusetzen.

Die verlorene Stadt

Vier Expeditionen haben bis heute nach dem seit 1925 mit seinen beiden europäischen Begleitern im unerforschten Inneren Brasiliens verschwundenen Oberst P.

Heilung in Lourdes

Am zweiten Tag des diesjährigen „Internationalen Pax-Christi-Kongresses“ in Lourdes stand die 21jährige schwerkranke Maria Hages nach dem Empfang, der Kommunion am Bernadette-Altar von ihrer Bahre auf und war gesund.

Das Aquae Villarum der Römer

Badenweiler hat mit dem Badenweiler Marsch nicht mehr zu tun als Bismarck mit dem Bismarckhering. Das Tamtata paßt auch nicht hierher, denn seit dem Jahre 1678, als die Franzosen die alte Burg in die Ruine verwandelten, die dem Kurpark zur romantischen Zierde gereicht, stand Herr Mars nicht mehr auf der Fremdenliste.

Echte und unechte Zwischenrufe

Man könnte sagen: die Zwischenrufe, die in Wahlversammlungen gemacht werden, sind bezeichnend für die Qualität einer Demokratie.

Europäisches Gartengespräch

Die europäischen Landflächen, die von Gärten und Gärtnereien eingenommen werden, sind in ihrer Ausdehnung gering im Vergleich mit den landwirtschaftlich bebauten Räumen.

Wenn Dorfköter kläffen...

Der Äther scheint eine Domäne der Sowjets geworden zu sein. Im Bereich der Kurzwellensender hört man ihre Propaganda in allen Sprachen.

Reisenotizen

Für die Herbstgäste am Lago Maggiore ist ein Rundflug über den See vorgesehen. Er führt von Ascona ohne Zwischenlandung nach Lugano–Locarno und von dort wieder nach Ascona zurück.

Was außerdem geschah

Für das leibliche Wohl ist gesorgt Deutschlands modernstes und größtes Restaurant wird das neue Parlamentsrestaurant in Bonn sein, das in Kürze eröffnet werden soll.

+ Weitere Artikel anzeigen