Zwischen Korsoer (Dänemark) und Kiel soll eine Schiffahrtslinie eröffnet werden, vorausgesetzt, daß die Landesregierung von Schleswig-Holstein ihre Einwilligung gibt. Den Verkehr will eine Kieler Reederei mit zwei alten deutschen Torpedobooten übernehmen.

Nur drei Stunden und dreiundzwanzig Minuten – also fünfundvierzig Minuten weniger als ein gewöhnlicher D-Zug – benötigen die Schnelltriebwagen zur Bewältigung der Strecke Frankfurt–Bonn–Köln. Diese Wagen wurden seit dem 15. August eingesetzt. Zugleich will die Reichsbahn noch eine Schnellautobuslinie auf der gleichen Strecke einrichten.

"Das Erlebnis des erleuchteten Schlosses Herrenchiemsee ist allein einen Flug nach Deutschland wert", erklärte ein Amerikaner aus Los Angeles. Mit seiner Begeisterung steht er nicht allein: 1200 Besucher im Juli sind der seit Jahren nicht überbotene Rekord in Herrenchiemsee.