Unter dem Titel "Inflationistische und deflationistische Tendenzen 1946 bis 1948" hat das Departement für wirtschaftliche Angelegenheiten der Vereinten Nationen einen Bericht ihrer Abteilung für wirtschaftliche Stabilität und Entwicklung (Economic Stability Section) veröffentlicht. Dieser Bericht stellt fest, daß nach drei Jahren eines starken inflationistischen Druckes gegen Ende 1948 und zu Beginn dieses Jahres die ersten deflationistischen Tendenzen in einigen Ländern zugleich mit einem Abbröckeln der wirtschaftlichen Aktivität und einer Zunahme der Arbeitslosenzahl zu bemerken wären. 1946 und 1947 überwogen in den meisten Teilen der Welt inflationistische Impulse, die in einzelnen Staaten zur offenen Inflation geführt hätten, während in anderen diese Inflation durch rigorose Preiskontrolle und Rationierungsmaßnahmen gebändigt werden konnte.

Es wird festgestellt, daß in manchen Ländern der starke Importüberschuß und das Budgetdefizit an diesen Inflationsbewegungen die Mitschuld trugen. R.K.N.