Abwanderung. Der "Mitteldeutsche Freiheitsbund" hat eine Statistik veröffentlicht, aus der hervorgeht, daß im Sommer 1991 der letzte Deutsche die Ostzone verlassen wird, wenn die Abwanderung in gleichem Umfang wie bisher anhält. In den letzten 51 Monaten haben, nach der Statistik des Bundes, 1 700 000 Deutsche die Ostzone verlassen.

Luftbrücken-Denkmal. Im Charlottenburger Schloß in Berlin wurde die Ausstellung der Entwürfe für das neue Luftbrücken-Denkmal eröffnet. Das ausgewählte Modell des Bildhauers Erich Reuter, das auf dem Platz vor dem Tempelhof er Flugplatz aufgestellt werden soll, zeigt einen Luftbrückenpiloten, der, auf einem großen Steinsockel liegend, in den Himmel blickt.

Für zwei Jahre in die Antarktis. Eine wissenschaftliche Expedition wird demnächst in die Antarktis aufbrechen, um zwei Jahre lang in einem von Menschen bisher nicht bewohnten Gebiet des Queen-Maud-Landes zu leben. Ungefähr 14 Wissenschaftler beteiligen sich an diesem Gemeinschaftsunternehmen Norwegens, Schwedens und Englands. Außer 60 Schlittenhunden wird die Expedition mit zwei RAF-Flugzeugen ausgerüstet sein.

Atomspaltung mathematisch. Zwei amerikanischen Professoren ist es mit einem Zeitlupenfilm gelungen, eine mathematische Formel für den Vorgang der 6Uraniumatomspaltung aufzustellen. Die Spaltung eines Atoms findet in dem dreitrillionsten Bruchteil einer Sekunde statt. Die Berechnung dieses Zerfalls nahm 103 Stunden in Anspruch.