Helft Berlin die Schäden der Blockade überwinden!

Ein schwerer wirtschaftlicher und sozialer Notstand lastet auf der ehemaligen Reichshauptstadt. Nahezu jeder dritte Bewohner von Berlin ist ein Opfer der Erwerbslosigkeit.

Die Bundesregierung hat bereits Wirtschaftliche Sofortmaßnahmen eingeleitet. Darüber hinaus ist gerade jetzt, vor Einbruch des Winters, eine von allen Bevölkerungskreisen getragene, umfassende soziale Hilfsmaßnahme nötig. Die Opfer der Berliner Wirtschaftsblockade brauchen unsere brüderliche Hilfe.

Das Hilfswerk Berlin will diese nationale Tat zu Weihnachten gelingen lassen und ruft die Länder, Städte und Gemeinden, Industrie und Handel, Verbände und Gewerkschaften, Presse und Rundfunk sowie die gesamte Bevölkerung zur tatkräftigen Mitarbeit und einmaligen Geldspende für die Opfer der Berliner Wirtschaftsblockade auf.

gez. Theodor Heuss, Bundespräsident

gez. Arnold, Bundesratspräsident

gez. Köhler, Bundestagspräsident