Mao Tse Tung traf zu einem Besuch in Moskauein. Er wurde von Generalissimus Stalin empfangen und bedankte sich für die sowjetische Hilfe, die er im Kampf gegen Nationalchina erhalten habe. Diplomatische Beobachter sind der Ansicht, daß gelegentlich des Besuchs ein militärisches Abkommen zwischen der Sowjetunion und Rotchina abgeschlossen werden wird.

In allen Teilen der sowjetisch beherrschten Welt wird der 70. Geburtstag Generalissimus Stalins feierlich begangen. Die Prawda schrieb: „Es gibt zwei Sonnen zwischen Himmel und Erde. Eine davon ist das Licht der Idee Stalins.“

Der sowjetische Außenminister, Wyschinski, stattete auf seiner Rückreise von der UNO-Vollversammlung der sowjetzonalen Regierung inBerlin einen Besuch ab.

Der ehemalige stellvertretende Ministerpräsident Bulgariens, Traitscho Kostoff, wurde vom Obersten Bulgarischen Gericht wegen Hochverrats zum Tode durch den Strang verurteilt und hingerichtet.

In Bulgarien fanden Parlamentswahlen statt. Die allein zugelassene kommunistische „Vaterländische Front“ erhielt 97,66 v. H. der abgegebenen Stimmen.

Albanien wurde vom Internationalen Gerichtshof im Haag zur Zahlung einer Entschädigung in Höhe von 2 363 051 Dollar an Großbritannien verurteilt, weil im Oktober 1946 zwei britische Zerstörer im Korfu-Kanal auf Minen gelaufen waren.

*