General Robertson hat angeordnet, daß keine Sprengungen mehr am Hamburger Trockendock „Elbe 17“ vorgenommen werden. Zwar hätten die englischen wie die deutschen Seismographen in seltener Übereinstimmung bekundet, daß der Elbtunnel auch durch weitere Sprengungen wahrscheinlich nicht gefährdet werde, aber er, der Hohe Kommissar, sei nicht gewillt, überhaupt ein Risiko in dieser Hinsicht einzugehen. Darum werde dieses Stück strategischen Potentials durch weniger explosive Methoden unschädlich gemacht werden. Das ist ein dankenswerter Entscheid. Es gibt allerdings in Deutschland auch Leute, denen es nicht ins Konzept paßt, wenn einer der Hohen Kommissare sich einmal zu so einem sichtbaren Beweis großzügiger Auffassungen entschließt. Sie verlieren damit Agitationsstoff gegen die Besatzungmächte – der Wind, der ihr Feuer schüren sollte, schläft damit ein. Diesen Leuten wollen wir sagen, daß sie nicht nur die Feinde der Besatzungmächte sind, sondern auch unsere Feinde. Vermiedene Fehler sind immer ein Gewinn. Wer nie alt Verlust bucht, spricht sich selber das Urteil. C. D.