Zu den neuen Einrichtungen der Deutschen Bundesbahn gehören Zugschaubilder, die in D-Zügen angebracht werden und die Reisenden über Ankunft und Abfahrzeiten sowie Zuganschlüsse unterrichten. Außerdem hat die Bundesbahn einen Reisespardienst eingerichtet, für den die Sparmarken im Werte von 1 DM an allen Fahrkartenschaltern erhältlich sind. In FDt- und FD-Zügen werden Schreibabteile eingerichtet; die zur Verfügung stehenden Sekretärinnen beherrschen die englische und französische Sprache, die Reisenden können die Schreibmaschinen auch selbst benutzen. – Für die im Reisedienst arbeitenden Angestellten wird die Deutsche Bundesbahn in Zukunft Kurse für Esperanto einrichten. Nach einer Erhebung im Sommer 1948 wurden allein in Hamburg in den internationalen Fernzügen. 1200 Esperanto sprechende Ausländer festgestellt.

Auf der Deutschen Gartenschau 1950, die von Juni bis Oktober in Stuttgart stattfinden wird, können die Besucher zum erstenmal in Deutschland auf einer 900 Meter langen Strecke mit einer Sesselschwebebahn in zwölf Meter Höhe über das Ausstellungsgelände fahren.

Die Stadt Konstanz gibt anläßlich des Internationalen Esperanto-Jugendkongresses vom 27. Juli bis 4. August eine besondere Auflage ihres bisher in deutscher, französischer und englischer Sprache erschienenen ausführlichen Prospektes in Esperanto heraus.

Floßfahrten von Wolfratshausen nach München durch das Loisach- und Isartal hat ein oberbayrisches Reisebüro eingerichtet. Die Fahrt dauert fünf Stunden und ist besonders für Ferienreisende gedacht, die sonst mit der Bahn über Garmisch, Walchensee oder (Benediktbeuren nach München fahren würden.

Hamburgs Bürgermeister Brauer schreibt das Vorwort zur zweiten Auflage des im Vorjahr im Verlag Hamburgische Bücherei erschienenen Fremdenführers durch Hamburg, dessen Textteil von hamburgischen Journalisten und Schriftstellern bestritten wurde.

Dem Verband der Deutschen Gebirgs- und Wandervereine gehören augenblicklich 38 Vereinigungen aus der Bundesrepublik mit insgesamt 160 000 Mitgliedern an.

Am 10. und 11. Juni veranstaltet der Landesverband der Badischen Fahr- und Pferdezuchtvereine zusammen mit der Kur- und Bäderverwaltung ein Landes-Reit-, Spring- und Fahrturnier auf der Klosterwiese in Baden-Baden.