Schleswig-Holsteins größter Flüchtlingsbetrieb,

das Bekleidungswerk Liening, Kappeln, stellt täglich 1000 Mäntel her. Das Unternehmen beschäftigt 700 Arbeitskräfte, von denen 90 v. H. Heimatvertriebene sind.

Die Philips Valvo Werke in Hamburg – Deutschlands größte Radioröhrenfabrik – haben jetzt ihre zehnmillionste Radioröhre der Nachkriegsfertigung hergestellt. Man rechnet 1950 mit einer Jahresproduktion von 6 Mill. Stück. Die tägliche Fertigung beläuft sich auf 25 000. Etwa 500 000 Röhren werden in diesem Jahre exportiert werden.

Vor etwa einem Jahr sind die neuen AEG-Selengleichrichter in Röhrenform herausgekommen. Dieses neue Bauelement für Rundfunkgeräte hat sich dank seiner großen Vorzüge außerordentlich schnell eingeführt. Wie wir hören, hat die AEG bis zur Funkausstellung 1950 bereits eine halbe Million Stück geliefert.

Praktische Kunststoff-Rasierklingenpackungen, die im Inland und auch im Ausland sehr bald viele Freunde haben werden, führte für seine Rasierklingen das Mulcuto-Werk Paul Müller, Solingen, ein.

Die Weinbrennerei Dujardin & Co., Uerdingen, erhielt kürzlich die erste umfangreiche Sendung von Brennwein aus Griechenland. Er wurde von dem deutschen Dampfer „Düsseldorf“ der Hamburger Levante-Linie bis Rotterdam transportiert.