Ist nur ein Schein vom Scheine:

ein Abend, der verglüht –

wie alles Ungemeine,

das durch den Spiegel zieht.

Du glaubst, du kannst es halten, –

es streift dir nur das Lid.

Die wirklichen Gewalten

sind nicht um Spur bemüht.