"Frieden!" – flüstern am Bau die Gerüste,

"Frieden!" – rauscht im Garten der Baum,

"Frieden!" – erklingt’s von der fernsten Küste,

tut es not, zieh ins Feld ich gerüstet

für den goldenen Menschheitstraum.

(Entnommen der Zeitschrift "Sowjetliteratur", Heft 7, Moskau 1950)