Wenn auch vorauszusehen war, daß die September-Auktion der Deutschen Wollverwertung West in Paderborn ein erhebliches Ansteigen der Preise bringen würde, so übertrafen die Ergebnisse doch alle Erwartungen. Die deutsche Volle hat jetzt das Preisniveau des Weltmarktes erreicht, das sich in den letzten Monaten durch ein erhebliches Anziehen der Preise auszeichnete. Aber wahrscheinlich werden sich besondere Auswirkungen des Preisanstiegs der deutschen Wolle sieht ergeben. Dazu ist der Inland-Wollanfall im Verhältnis zum deutschen Bedarf zu gering, und außerdem hat sich die deutsche Textilindustrie bisher mit Erfolg bemüht, die Preise für Fertigwaren stabil zu halten. Bei der letzten Paderborn-Versteigerung wurden 5000 Zentner angeboten, die ohne Schwierigkeiten untergebracht werden konnten. Für Merino-Vollschur (Schweiß) wurden je kg 8 bis 8,50 (reingewaschen ohne alle Spesen 22) DM gezahlt (desgleichen für Merino-Halbschur und Lamm), für Schwarzkopf- und Leinewollen 7 bis 7,50 (16 bis 17) DM, für Eiderwollen-Schweiß 6,50 (11,50) DM und für Eiderwollen-Rückenwäsche 9 (11,50) DM. H. K.