Im Kreis Holzminden wurden durch die Herbstmanöver der britischen Truppen nach vorläufigen Feststellungen Schäden in Gesamthöhe von etwa 200 000 Mark angerichtet.

Mehr als 600 leitende Funktionäre der SED sind bisher der Säuberungsaktion zum Opfer gefallen, die der Generalsekretär der Partei, Ulbricht, im August angeordnet hatte.

Nach einer Mitteilung des Sowjetzonen-Ministeriums für Handel und Versorgung werden in den nächsten Tagen in der Sowjetzone die ersten Textilien punktfrei zum Verkauf gelangen. Es sind dies rote und schwarz-rot-goldene Fahnen, die nur in Einzelstücken abgegeben werden, "damit möglichst breite Bevölkerungskreise Gelegenheit zum Erwerb einer Fahne haben". C. J.