Die Polizei veranstaltete in Hamburg eine Verkehrserziehungswoche. Die Bevölkerung machte mit und richtete Zuschriften an die Polizei, um Ratschläge zu geben. Eine große Hamburger Zeitung berichtet darüber:

"Neben harten Gefängnisstrafen, Entzug des Führerscheines wird der Einsatz von Polizeihunden, ja sogar die Einführung der Prügelstrafe (für Verkehrssünder) gefordert. Die konstruktiven Vorschläge der Bevölkerung sind aber fast ausschließlich solche, die von der Polizei bereits durchgeführt wurden. Die Verkehrserziehungswoche hat sich gelohnt...