Im Münchner Haus der Kunst wird Ende des Monats eine Ausstellung "Werke europäischer Plastik" eröffnet mit Arbeiten von Rodin, Maillol, Despiau, Marino Marini, Henry Moore. Deutschland wird unter anderem durch Werke von Hildebrand und Lehmbruck vertreten sein,

Jacques Villen (Paris), Lyonel Feininger (New York) und Priscella Roberts (New York) erhielten die drei höchsten Auszeichnungen für ihre Bilder in der internationalen Gemäldeschau im Carnegie-Institut in Pittsburgh, die zum ersten Male seit 1939 wieder veranstaltet wird. Die Schau umfaßt 360 Gemälde, darunter dreißig aus Deutschland.

Einen Voss-Preis ja Höhe von 300 DM für eine schriftstellerische Arbeit von höchstens 160 Seiten hat die Stadt Eutin zum 200. Geburtstag (am 7. November) des Dichters Friedrich Leopold Graf zu Stolberg gestiftet. Stolberg, ein. Jugendfreund Goethes, gehörte neben dem Maler Tischbein und dem Homer-Übersetzer Johann. Heinrich Voss zu dem Kreise, der sich zu Anfang des 19. Jahrhunderts am Hofe der Residenz Eutin zusammenfand.

Der Sowjetzonen-Nationalpreisträger Briefe Weinert hat einen von dem dänischen Dichter Martin Andersen Nexö einmalig ausgesetzten. Literaturpreis von 20 000 DM erhalten.

Zum hundertsten Geburtstag R. L. Stevenson! am 13. November erscheint in England eine Biographie des großen Erzählers, die Graham Greene geschrieben hat.

Wilhelm Grabbert, der Geschäftsführer der Hamburger Buchdruckerei und Verlagsanstalt Auerdruck GmbH., starb an einem Herzschlag. Er hatte sich besonders verdient gemacht um den Zusammenschluß der Lizenzpresse zum Gesamtverband der Deutschen Zeitungsverleger und um den Neuaufbau des deutschen Nachrichtenwesens.