In 52 Ländern der Erde genießen die Frauen volle Gleichberechtigung, in 22. Staaten haben sie nicht die gleichen politischen Rechte wie die Männer. Das ergab eine Untersuchung der UNO, in der nur zwei Frauen gegenüber 117 Männern wichtige Stellungen innehaben.

Zur Förderung einer intensiven Zusammenarbeit zwischen deutschen und den im öffentlichen Leben sehr einflußreichen amerikanischen Frauenverbänden wurde am deutschen Generalkonsulat in New York ein Frauenreferat eingerichtet. Diesen bisher einzigartigen Posten übernimmt Frau Hanna Kiep, die Witwe des früheren Generalkonsuls in New York.

Die erste Justizministerin in Europa wurde die 39jährige Helga Petersen im neuen dänischen Kabinett Eriksen. Die Tochter eines Gutsbesitzers aus Seeland war seit 1948 Richterin in Kopenhagen.

In Burma wurde zum erstenmal eine Frau zum Präsidenten des Christlichen Rates, dem Gremium der burmesischen evangelischen Kirchen, gewählt. Ba Maung Chain war bisher Leiterin der YMCA in Burma.

Zu den Forderungen des Deutschen Gewerkschaftsbundes nach einem umfassenden Mütterschutz gehört, daß die Beschäftigung von werdenden Müttern aussetzen muß, wenn nach ärztlichem Zeugnis Leben und Gesundheit von Mutter und Kind gefährdet sind. Die Beschäftigung im Ackord oder am laufenden Band soll untersagt werden, wenn die durchschnittliche Arbeitsleistung die Kräfte werdender Mütter übersteigt. In dem geforderten Gesetz soll ferner festgelegt werden, daß der Ehemann einen besonderen Kündigungsschutz genießt.

Für die Ermüdungserscheinungen bei Hausfrauen haben amerikanische Ärzte folgende Gründe herausgefunden: Unzweckmäßiges Schuhzeug, Vermehrung der in der Wohnung zu betreuenden Gegenstände (in früheren Jahrhunderten etwa 3000, heute annähernd 10 000) und das zu den Haushaltspflichten gehörende Einkaufen. Dabei würden im Durchschnitt jährlich achtzehn Zentner durch die Straßen in die Wohnung geschleppt.

Pelze aus Nylon sind nach dreijährigen Versuchen in Kanada hergestellt worden. Da sie leicht, warm, wasserdicht und waschbar sind und selbst bei stärkster Beanspruchung nicht die Haare verlieren, sollen sie für die Piloten der arktischen Fluglinien verwendet werden,