Über 63 Millionen Autos haben Statistiker als Weltbestand errechnet. (Das sind 90 v. H. mehr als im Jahre 1930.) Davon entfallen auf Europa 11,87 Millionen und auf die Vereinigten Staaten 43,8 Millionen.

Sammelpässe, die bereits für die Ausreise aus dem Bundesgebiet nach Italien, Frankreich und der Schweiz benutzt werden können, werden noch nicht für die Einreise nach Österreich ausgestellt. Die Abteilung für Fremdenverkehr in Österreich hat jetzt ein Fremdenverkehrsabkommen mit der Bundesrepublik beantragt, das auch die bürokratischen Hemmnisse beseitigen und die hohen Konsulatsgebühren senken soll.

Zweimonatige Seereisen ins Mittelmeer auf deutschen Frachtdampfern führt die Hapag-Lloyd durch. Die Passage kann in D-Mark bezahlt werden.

Die größte Hängebrücke der Welt wird über die Straße von Messina zwischen Italien und Sizilien führen. Es ist eine kombinierte Eisenbahn- und Straßenbrücke vorgesehen, die drei Kilometer lang und dreizehn Meter hoch sein soll.

Um dem zunehmenden Geschäftsverkehr zwischen der Bundesrepublik und Norditalien gerecht zu werden, hat die skandinavische Luftverkehrsgesellschaft SAS eine neue Fluglinie eingerichtet, die jeden Sonnabend von den wichtigsten deutschen Städten nach Mailand führt. Wegen wachsender Nachfrage deutscher Fluggäste ist ferner der Ausgangspunkt der Strecke nach Teheran von der Schweiz nach Frankfurt am Main verlegt worden.

Eine Flugjagdbasis hat die skandinavische Luftfahrtgesellschaft SAS in Bishoftu, 40 Meilen südlich von Addis Abeba, eingerichtet. Hier, landen die ankommenden Großwildjäger mit Verkehrsmaschinen. Für die Jagd selbst werden kleine Sportflugzeuge verwendet, die mit geländegängigen Fahrzeugen auf dem Boden zusammenwirken.

Internationale Regeln für den Gesundheitsdienst im Luftverkehr arbeitet ein Komitee der Weltluftfahrtsorganisation IATA aus, die für alle Fluggesellschaften bindend sein sollen, soweit sie der IATA angehören.