Eine internationale Tradition der Shell-Organisation wurde in diesem Jahre auch von der Deutschen Shell AG. wiederaufgenommen: Mitarbeiter, die mindestens 20 Jahre der Shell-Organisation angehörten, wurden durch Überreichung einer goldenen Shell-Muschel, dem Wahrzeichen dieses weltumspannenden Unternehmens, geehrt. Und weil diese Shell-Tradition

in Deutschland erstmals nach einer langen Pause fortgesetzt wurde, erhielten auch zahlreiche Pensionäre der Shell diese kleine Auszeichnung, die die enge Verbundenheit der Angehörigen des Unternehmens mit der Leitung zum Ausdruck

bringt. Übergabefeiern, bei denen Hunderte von Arbeitern und Angestellten geehrt wurden, fanden bei der Zentrale in Hamburg sowie den Werken in Hamburg-Wilhelmsburg, Hamburg-Harburg, Düsseldorf-Reisholz und Monheim statt. we.