Der Aufbau der Landwirtschaftswoche vom 20. bis 28. Januar auf dem hannoverschen Messegelände steht vor dem Abschluß. In allen acht Ausstellungshallen sind fleißige Hände am Werk. An dieser nicht nur für Hannover und Niedersachsen bedeutsamen Veranstaltung beteiligen sich über 350 Aussteller. Neben Maschinen und Geräten für den Landwirt werden auch viele Dinge ausgestellt werden, die für den städtischen Haushalt von Interesse sind. In "Rundfunkhausen" (Halle 7) werden die neuesten Rundfunkgeräte gezeigt. In der neuen Halle 9, der größten Messehalle, in der vom 26. bis 28. Januar das erste internationale Hallen-Reitturnier in Hannover stattfindet, hat der Einbau der Tribünen mit 9000 Sitzplätzen begonnen. Die Reitbahn wird ebenfalls hergerichtet, während im "Messe-Sportpalast" in den nächsten Tagen die ersten Teilnehmer für das am 20. Januar beginnende internationale Achtstunden-Mannschaftsrennen eintreffen. lgs.