Sie schreien von dem Guten in den Zeiten,

vom Nachtigallenschlag der Harmonie.

Sie schreien’s, und ihr Schrei ist ungeheuer,

er läßt uns in das Gute wieder ein,

er schenkt vom Brote und er gibt vom Wein,

er schäumt das Wasser, und er bläst das Feuer.

Hört ihr die Kinder, Leute? Singt wie sie.