Die deutsche Penicillin-Forschung hat einen neuen Erfolg zu verzeichnen. Es gelang der chemisch-pharmazeutischen Fabrik Chemie Grünenthal GmbH., Stolberg/Rhld., unter dem Namen Parazillin ein den bisherigen Präparaten überlegenes Produkt auf den Markt zu bringen.

Bei der Adler-Werke vorm. Heinrich Klever AG., Frankfurt (Main), verließ kürzlich die 25 000. Schreibmaschine das Montageband. Die Monatsproduktion erreicht 4000 Stück.

In den kürzlich erweiterten Anlagen der Wetzlarer Apparatefabrik der Philipps Valvo Werke GmbH. begann die Serienfabrikation eines neuen Autoempfängers. Die P. Beiersdorff & Co. AG., Hamburg 20 (Nivea-Werke), hat ihre Produktion um ein neues kosmetisches Erzeugnis erweitert, das es bisher in Deutschland noch nicht gab: eine Seife, die – neben der herkömmlichen Wirkung – infolge des verarbeiteten Wirkstoffes B 32 die Abtötung eines unangenehmen Körpergeruchs vornimmt. Dieses neue Beiersdorff-Produkt trägt den Namen „8 × 4“.

In Fortsetzung ihres Geräteprogramms brachte die Telefunken-GmbH. den Super „Allegretto“ heraus. Das Gerät enthält einen organisch eingebauten UKW-Teil.

Die Fürther Radio-Werke „Metz“, Transformatoren- und Apparatefabrik, beschäftigen sich mit der Weiterentwicklung der Fernsehtechnik. Das Unternehmen will noch in diesem Jahre mit einem Fernsehempfänger in Serienproduktion herauskommen.

Eine aus transparenter Nylonfolie bestehende Umhüllung zur luft-, staub- und mottensicheren Aufbewahrung von Kleidern usw. ist eine Neuheit, die die Firma Hinnenberg in Wuppertal-Elberfeld auf den Markt bringt. Diese Nylon-Umhüllung hat die Form ein~~ ~~~~~~~~ wird durch einen seitlichen Reißverschluß geöffnet und geschlossen.

Die Rüsselsheimer Adam Opel AG. hat für ihre Zweigproduktion an Kühlschränken erhebliche Preisermäßigungen eintreten lassen.